SPD Olching: Fraktionswechsel von Marina Freudenstein

Überrascht und mit großem Bedauern nehmen Vorstand und Fraktion der Olchinger SPD den Parteiaustritt von Marina Freudenstein zur Kenntnis; mit ihrem Übertritt zur Fraktion der Grünen verlieren wir weit mehr als nur den Rang, zweitstärkste Kraft im Olchinger Stadtrat zu sein.

Über lange Jahre hinweg gehörte Marina Freudenstein zum kämpferischen und politisch-inhaltlich prägenden Personenkreis der Olchinger SPD. Wir verlieren eine ebenso engagierte wie kompetente Kommunalpolitikerin, die im Olchinger Stadtrat als das Gesicht der SPD-Fraktion galt. Natürlich wurde im Vorfeld auch in der SPD immer wieder um die richtigen politischen Inhalte und kommunalpolitischen Ziele gerungen – zu keinem Zeitpunkt aber waren inhaltliche Differenzen von größerer Bedeutung, zu keinem Zeitpunkt waren unterschiedliche Auffassungen unüberbrückbar.
Aus politisch-sachlicher Sicht halten wir diesen für uns völlig unverständlichen Schritt daher für nicht angemessen. Dem Wählerwillen vom März 2020 wird zudem nicht Rechnung getragen.

Die Olchinger SPD ist es gewohnt, nach vorne zu blicken. Wir sagen vielen Dank für viele Jahre engagierter Arbeit in und für die SPD. Auch wenn sich die politische Sitzordnung für uns nachteilig geändert hat – wir setzen auf gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt Olching.

Für die SPD-Fraktion: Ralf Greim, Michaela Andersch-Steer, Karl Haschke; für den SPD-Vorstand: Fabian Greim

Dieser Beitrag wurde unter Politik, Rathaus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.