Nostalphoniker – „Die Comedian Harmonists sangen“

Eine Kulturveranstaltung in Anlehnung an den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
In Anlehnung an den „Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus“ veranstaltet die Stadt Olching am Freitag, den 9. November 2018 um 19.30 Uhr ein Konzert mit den Nostalphonikern unter dem Titel „Die Comedian Harmonists sangen“. In ihrem Konzertprogramm bringen die Nostalphoniker nicht einfach nur bekannte und weniger bekannte Klassiker des legendären Ensembles zu Gehör. Vielmehr nimmt dieser einzigartige historisch-dokumentarische Abend Bezug auf die Zeit, als die Comedian Harmonists 1934 ihren letzten Auftritte absolvierten, bevor dem mit drei jüdischen Mitgliedern besetzten Ensemble öffentliche Konzerte endgültig verboten wurden. Ein Briefwechsel aus dieser Zeit dokumentiert, welche Schwierigkeiten und Repressalien die letzten Konzerte begleiteten. Im Programm werden Lesungen von Auszügen aus der Korrespondenz behutsam eingestreut. Die verwobene Struktur der Lesungen mit den wie immer mit Choreographie temporeich dargebotenen Stücken lässt ganz unmittelbar nachspüren, in welch unsäglichem Spannungsfeld die politische Realität und das heitere Repertoire der Bühne standen. Es soll – nicht plakativ, sondern dokumentarisch – die Parallelität des emotional Unvereinbaren gezeigt werden. Und so hat jeder einzelne im Publikum die Möglichkeit, zu erleben, zu verstehen und für sich zu interpretieren. „Ein seltenes, ein wahres Wechselbad der Gefühle. Taumelnd zwischen Flauheit in der Magengegend und süßem Schmerz von Lachsalven. […] Ein gelungener Abend.“ Quelle: Süddeutsche Zeitung. Der Eintritt beträgt € 17.- VVK / € 19.- AK.

Veranstaltung: Freitag, 9. November 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: KOM – Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach, Hauptstr. 68, 82140 Olching
Veranstalter: Stadt Olching, Rebhuhnstr. 18, 82140 Olching
Kartenvorverkauf: Kasse im Rathaus Olching und Buchladen Olching, Fritzstraße 1

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.