„Kultour“ nach Oberschwaben mit Älter werden in Olching e.V.

Einen wunderschönen Herbsttag hatte sich Älter werden in Olching e.V. gewünscht für seinen Ausflug zur Kartause Buxheim und dem Bauernhofmuseum Illerbeuren – und siehe da, Petrus hat es am Mittwoch, dem 21. September gut gemeint. Nahezu pünktlich um 9 Uhr startete der Bus mit knapp 40 kulturinteressierten Seniorinnen und Senioren am Sozialzentrum und wurde um 10.30 Uhr schon von zwei kompetenten Führern am ehemaligen Karthäuserkloster Buxheim erwartet. Der Rundgang ergab interessante Einblicke in das Leben der Karthäusermönche und der Historie des weltberühmten zwischen 1687 und 1691 geschaffenen hochbarocken Chorgestühls. Als Folge der Säkularisation und damit der Auflösung der Kartause gelangte das Chorgestühl auf Umwegen irgendwann nach 1886 zu den Schwestern des St. Saviors Hospital nach London und konnte nach der Auflösung des Krankenhauses – inzwischen pechscharz lackiert – 1980 vom Bezirk Schwaben zum Preis von 1,05 Millionen Euro zurückgekauft werden. Aufwändig restauriert und seitdem wieder im ursprünglichen Zustand kann es heute in der ehemaligen Klause in Buxheim besichtigt und bewundert werden. (Foto 1)

Nach einem gemeinsamen Mittagsessen im Museumsgasthaus Gromerhof in Illerbeuren blieb Zeit für einen Bummel durch das Bauernhofmuseum mit seinen vielen interessanten Häusern und Exponaten aus ganz Schwaben und/oder für eine Ruhepause an einem windgeschützten Sonnenplätzchen „rundumadum“ (Foto 2).  Gestärkt mit Kaffee und leckerem hausgemachten Kuchen ging es dann wieder Richtung Olching. Mit der Überzeugung, dass dieses Ziel immer eine Reise wert ist und dem Wunsch nach weiteren „Kultour“-Erlebnissen in naher Zukunft bedankte sich die mobile und  gut gelaunte Gruppe bei den anwesenden Vorstandsmitgliedern für die Initiative und besonders bei  Inge Heining für die gute Organisation.

Dieser Beitrag wurde unter Vereine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.