Freundschaftskonzerte in Italien – 3klang e.V. in Assisi

3klang_assisiEnde Mai fuhren etwa 30 Mitglieder vom Chor sowie von Bläser- und Cellogruppen von 3klang e.V., der Olchinger Schule für Musik, nach Italien. Ziel war Assisi, die Stadt des hl. Franziskus in Umbrien. Dort gestalteten der Chor „Sing & Swing“ und eine Cellogruppe die musikalische Umrahmung eines Gottesdienstes in der Kathedrale San Rufino, zu dem sich auch der Bischof von Assisi, Mons. Domenico Sorrentino, einfand und sich begeistert von dem musikalischen Gruß aus Bayern zeigte! Besondere Aufmerksamkeit zog eine Darbietung von Olchinger Alphornbläsern auf sich, die vor dem Gottesdienst auf der Piazza San Rufino zahlreiche Zuschauer anlockte.

Höhepunkt der fünftägigen Reise war ein gemeinsames Konzert mit befreundeten italienischen Musikern in einem kleinen Konzertsaal von Santa Chiarella.  Während  der Olchinger Chor, die Cellisten und Hornisten  Musikstücke aus mehreren Jahrhunderten – darunter auch deutsche und bayerische Volkslieder – zum Besten gaben, begeisterte die italienische Musikgruppe OCM mit temperamentvoller Folklore aus Süditalien.

Neben Proben und Aufführungen hatten die Olchinger und Olchingerinnen aber auch genügend Zeit, um die faszinierende mittelalterliche Stadt und die nähere Umgebung (beispielsweise Spello und Perugia) kennen zu lernen und das sprichwörtliche „dolce far niente” des Südens zu genießen. Im nächsten Jahr ist ein Gegenbesuch der italienischen Musikgruppen vorgesehen. Die Olchinger Musikbegeisterten können sich daher schon heute auf interessante Konzerte freuen!

Dieser Beitrag wurde unter Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.