Christliche Politik, ist das möglich? Politischer Stammtisch der CSU Olching mit Diakon Josef Rauffer

Im Kampf gegen Rechts fordern Politiker mehr Werte. Gegenüber der Immigration von Moslems beschwören viele eine Leitkultur des christlichen Abendlandes. Aber bei konkreten Forderungen der Kirchen zur Flüchtlings- und Immigrationspolitik weisen z. B. Minister Schäuble den EKD-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm oder Minister Söder den Kardinal Marx auf die Unterschiedlichkeiten von Religion und Politik hin. Andere Politiker, die es sonst nicht mit der Religion halten, werden nicht müde, die restriktive Einwanderungspolitik der CSU als unchristlich zu schelten.

Wie viel religiöse Werte braucht die Politik? Wie viel Religion verträgt sie? Ist christliche Politik überhaupt möglich? Diese Fragen wollen wir mit Diakon Josef Rauffer (Pfarrei St. Peter und Paul) und mit Ihnen bei einem adventlichen politischen Stammtisch diskutieren.

am Mittwoch, 7. Dezember 2016 um 19:30 Uhr
im Kolpingheim, Wolfstr. 9, Olching.

Martina Drechsler
Tomas Bauer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.