„Älter werden in Olching“ auf Fahrt nach Regensburg

Teilnehmern im Foyer des Museums für Bayrische Geschichte in Regensburg beim Ausflug 2019

Der diesjährige Ausflug des Vereins „Älter werden in Olching“ führte nach Regensburg. Angemeldet hatten sich 54 Personen. Aus Krankheitsgründen mussten 8 kurzfristig absagen.  Mit einem Bus der Fa. Bittl machten sich schließlich 46 Reiselustige bei bester Laune und gutem Wetter auf nach Regensburg. Dort genossen sie am Vormittag eine von Inge Heining organisierte Rundfahrt durch die Altstadt   Regensburg, die von 1663 bis 1806 Stätte des immerwährenden Reichstages war und zum Weltkulturerbe gehört.

Nach dem Mittagessen stand der Besuch des neuen Museums für Bayerische Geschichte auf dem Programm. Mit einer intensiven Führung erhielten die Teilnehmer einen kompakten Über- und Einblick in 1500 Jahre bayerischer Geschichte. Sowohl der Bau des Museums als auch die Ausstellung fanden bei allen ein positives Echo. Voll gepackt mit vielen historischen Erkenntnissen machte sich die Reisegesellschaft auf den Heimweg und bedankten sich beim Verein für den gelungenen Ausflug.

Dieser Beitrag wurde unter Olching, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.