19. QuattroBeach-Turnier des WSV Olching

Ein heißer Tag beim QuattroBeach-Turnier des WSV Olching

 Das Wetter hat es auch in diesem Jahr wieder besonders gut mit den Freizeitvolleyballern des WSV Olching gemeint. Beim mittlerweile zum 19ten Mal ausgetragenem Turnier pritschten und baggerten die Spieler bei heißen 30 Grad um den Sieg. Trotz Hitze waren alle Teilnehmer über den ganzen Tag sehr gut gelaunt, denn das Turnier ist immer bestens organisiert und man trifft auf viele befreundete Spieler aus Vereinen, die seit Jahren an dem Turnier teilnehmen.

Am Morgen starteten die Mannschaften wie immer im 4 gegen 4 Modus, wobei in jeder Mannschaft mindestens eine Frau mitspielen muss. In Gruppenspielen wurden zunächst die Teilnehmer für die große und kleine Finalrunde am Nachmittag ermittelt. Jede Mannschaft kommt am Ende des Tages auf 7 Spieleinsätze. Für Verpflegung der hungrigen und ausgelaugten Spieler ist den ganzen Tag über gesorgt. Das Spanferkel und Freibierfass am Abend ist dabei immer das besondere Highlight.

Gewonnen hat in diesem Jahr die Mannschaft „SVAT“ vor „Jedes Jahr das Gleiche“ (WSV-Team) und dem Titelverteidiger „Der Schredder“. In diesem Jahr konnten sich noch zwei weitere WSV-Mannschaften für die Finalrunde qualifizieren. Die „Olchibande“ belegte am Ende Rang 5 punktgleich vor „Keine Ahnung“.

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.