Vorstand der Freien Wähler Olching: Brief an BM Magg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Magg,

in Neu-Esting hat vor einiger Zeit der türkische Lebensmittelladen in der Senserstraße geschlossen. Dieser konnte mit seinem Sortiment den alltäglichen Bedarf gut abdecken: leider gibt es nun dafür in diesem dicht besiedelten Bereich, in dem auch viele ältere Bürger und Familien mit Kindern wohnen, keine nahe Einkaufsmöglichkeit mehr.

Wir bitten Sie daher, im Interesse der Neu-Estinger initiativ zu werden, um eine entsprechende Wiederbelebung zu erreichen. Gerade das Viertel um die Senserstraße mit den Hochhäusern sollte lebendig erhalten werden, wozu auch das fußläufige Einkaufen für den alltäglichen Bedarf gehört. Auch im Hinblick auf den zu erwartenden weiteren Zuzug von Bürgern durch den Neubau von Wohneinheiten nahe der S-Bahn Esting ist hier mit steigendem Bedarf zu rechnen.

Wir danken für Ihren Einsatz und eine kurze Information zu den Plänen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Vanessa Bruckner

 

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Vorstand der Freien Wähler Olching: Brief an BM Magg

  1. Karlheinz Frey sagt:

    Ja, ein bedauerliches Thema , jedoch würde ich mir von einem politischen Verband, der im Stadtrat vertreten ist auch konstruktive Vorschläge zur Problemlösung erhoffen. Ein öffentlicher Ruf -> ‚Lieber Herr Bürgermeister mach mal erscheint mir etwas zu mager. Also erst ein paar Ideen zur Verbesserung und dann in die Diskussion gehen. Es sei denn, Sie haben schon Vorschläge eingebracht und diese Initiative ist vepufft bzw. wurde abgeblockt, aber dann sollte man diese Dinge auch konkret zur Sprache bringen.

    Zumindest auf der untersten politischen Ebene sollte man solche Dinge durch Handeln voranzutreiben. Inhaltsfreie öffentliche Aufforderungen sind da der falsche Weg. Das gibt es leider zuviel und zuoft im Berufspolitikertum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.