Pressebericht Polizeiinspektion Olching vom 17.10.2021

Gröbenzell, Lkr. Fürstenfeldbruck, 16.10.2021

Streit unter Nachbarn eskaliert

Am 16.10.2021 um 22:20 Uhr kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Gröbenzeller und seiner 66-jährigen, im gleichen Haushalt wohnhaften, Vermieterin. Im Verlauf der Streitigkeit schlug der deutlich alkoholisierte Mann aus purer Wut mit der bloßen Faust die Glasscheibe einer Schiebetüre ein und verletzte sich dabei selbst. Auch die Dame wurde durch die herumfliegenden Glassplitter leicht an der Wade verletzt. Nachdem der immer noch hoch aggressive Gröbenzeller medizinisch versorgt wurde, wurde er anschließend in polizeilichen Gewahrsam genommen. Weiterhin wurde dem Mann über die Zeit des Gewahrsams hinaus ein Platzverweis erteilt. Es wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den Aggressor eingeleitet.

Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck, 15.10.2021

Aggressive Hundehalterin geht auf Autofahrerin los

Zu einer kuriosen Situation ist es am 15.10.2021 um 13:38 Uhr in der Dachauer Straße in Olching gekommen. Eine 24-jährige Olchingerin ist am genannten Tag mit ihrem schwarzen Toyota Auris in Richtung Geiselbullach gefahren. Auf Höhe der Lenzstraße trat auf einmal eine Dame mit einem Mischlingshund mit erhobenen Händen auf die Straße und zwang die Autofahrerin ohne erkennbaren Grund zum Anhalten. Die unbekannte Dame, die um die 60 Jahre alt war, schlug anschließend mit der Hand auf die Motorhaube der Olchingerin und beleidigte sie. Anschließend entfernte sich die Fußgängerin in unbekannte Richtung. Auf der Motorhaube der 24-jährigen ist durch den Schlag der unbekannten Frau ein Lackschaden entstanden. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Olching (08142/293-0) zu melden.

Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck, 17.10.2021

Zündelnde Jugendliche am Olchinger Bahnhof

Am 17.10.2021 um 06:45 Uhr gingen bei der PI Olching mehrere Anrufe von Zeugen ein, die angaben, dass soeben am Olchinger Bahnhof auf der Seite der Bahnhofstraße zwei Mülleimer in Brand gesetzt und dabei beschädigt wurden. Die Olchinger Feuerwehr wurde zum Löschen der Brände hinzugezogen. Als Täter wurden drei unbekannte junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren benannt. Wie sich herausstellte, sind die drei Täter zuvor um 06:40 Uhr in Olching aus der S-Bahn ausgestiegen. Die S3 war in Richtung Mammendorf unterwegs. Mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise bezüglich der bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der PI Olching zu melden (08142/293-0).

Christoph Wagner

Polizeihauptmeister

Polizeiinspektion Olching

Bahnhofstraße 18

82140 Olching

Tel.: 08142/293-0

Fax.: 08142/293-109

pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

Dieser Beitrag wurde unter Polizei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.