Pressebericht der PI Olching vom 05.09.2021

 

 

Maisach, Lkr. Fürstenfeldbruck, 03.09.2021

Geparktes Auto angefahren

Am Freitagvormittag kam es gegen etwa 09.30 Uhr in der Bräuhausstraße in Maisach zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines blauen BMW X5 hatte dort versucht, in eine freie Parklücke einzuparken. Im Anschluss stiegen sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer des BMW aus und besahen sich einen dort geparkten Volvo. Der Besitzer des Volvo konnte dies von seinem Küchenfenster aus beobachten. Da ihm das Verhalten der beiden Männer ungewöhnlich vorkam, machte er sich sofort auf den Weg zu seinem Auto. Dort angekommen hatte sich seine Befürchtung bestätigt. Sein Fahrzeug war auf der linken Fahrzeugseite im Bereich des vorderen Kotflügels und der Fahrertüre verkratzt. Die beiden Männer und der BMW waren allerdings nicht mehr vor Ort, weshalb sich der Geschädigte zur Anzeige entschloss. Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Olching unter der Telefonnummer 08142/2930 entgegen.

Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck, 03.09.2021

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Eine Spaziergängerin konnte am Freitagabend gegen 21.50 Uhr beobachten, wie der Fahrer eines Peugeots in der Hans-Holbein-Straße in Olching gleich zweimal gegen einen geparkten Pkw, einen Renault Megane, gefahren ist und dort einen Schaden am Heck verursacht hat. Im Anschluss fuhr der Verursacher einfach in eine naheliegende Tiefgarage und stellte seinen ebenfalls beschädigten Wagen dort ab. Da die aufmerksame Zeugin das Kennzeichen des Peugeots ablesen konnte, war der Unfallverursacher schnell ermittelt. Es handelt sich um einen 76jährigen Olchinger, der bei sich zu Hause angetroffen werden konnte. Bei der Aufnahme des Sachverhalts konnte bei dem Rentner Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Aus diesem Grund wurde bei ihm ein Alkotest durchgeführt, der einen Wert von über 1,2 Promille ergab. Daher wurde im Anschluss eine Blutentnahme angeordnet, und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der entstandene Sachschaden an den beiden Autos dürfte bei etwa 1.800,- Euro liegen.

 

Gröbenzell, Lkr. Fürstenfeldbruck, 04.09.2021

Einbruch in Dönerladen

Zwischen Freitag, 03.09.2021, und Samstag, 04.09.2021, wurde in einen Dönerladen in der Gröbenzeller Bahnhofstraße eingebrochen. Die Tat hat sich in der Zeit von 22.30 Uhr bis 09.30 Uhr ereignet. Ein bisher nicht bekannter Täter hebelte ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf. Mit Hilfe einer Leiter, die er sich von einer nahegelegenen Baustelle besorgt hatte, stieg er dann in den Laden ein. Dort wurde der Inhalt der Wechselgeldkasse in Höhe von etwa 80,- Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden dürfte bei ca. 500,- Euro liegen. Vor Ort konnten Fingerabdrücke und Schuhspuren gesichert werden.

Die Polizei Olching bittet unter Tel. 08142/2930 um Hinweise.

Peter Osterberger

Polizeihauptkommissar

Polizeiinspektion Olching

 Bahnhofstraße 18

82140 Olching

 Tel: +49 8142 293-110          CNP: 7238-110

Fax: +49 8142 293-109         CNP: 7238-109

Mail (dienstl.): pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Polizei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.