Olching: Kirchen tauschten Osterlicht

Die evangelische Johannesgemeinde und der katholische Pfarrverband Esting-Olching haben am Ostersonntag ihre Osterlichter ausgetauscht. Damit setzten sie ein Zeichen der ökumenischen Verbundenheit und der Solidarität mit Christen, die in diesem Jahr Ostern ganz anders begehen müssen.

Von rechts nach links: Pfarrer Harald Sauer, Pfarrer Josef Steindlmüller, Gemeindereferentin Gabriele Franke, Priesteramtskandidat Georg Böckl-Bichler (Foto: privat)

Nach dem 12-Uhr-Läuten brachte Pfarrer Harald Sauer mit einer Kerze das Licht, das am frühen Ostermorgen in der Johanneskirche entzündet worden war, in die Kirche von St. Peter und Paul. Pfarrer Josef Steindlmüller überreichte seinem evangelischen Amtsbruder das Licht, das in der katholischen Osternacht gesegnet worden war.

Bei dem Treffen kam es zu einem spontanen Singen von Osterliedern mit Mitgliedern des Seelsorgeteams und zufälligen Besuchern der Kirche.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kirche, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.