Neues Spielepodest in der Grundschule Graßlfing – Fördervereins der Grundschule Graßling e.V. ermöglicht Bau

Rektorin Cathrin Theis (ganz oben im Bild) und Konrektorin Annette Schäder, die gemeinsam mit Fördervereinsvorsitzenden Susanne Dörr und der stellvertretenden Vorsitzenden Kerstin Otto kurz vor Fertigstellung die Baustelle besuchten. Robert Schmidt-Ruiu (rechts oben sitzend) freute sich mit den drei Vätern (von links) Robert Otto, Frank Müllauer und Friedhelm Ahrens über das kleine Dankeschön, das die Gäste im Namen der gesamten Schulfamilie überbrachten.

Der Neubau der Grundschule Graßlfing steht kurz vor der Fertigstellung. Während das Äußere schon herrlich farbig und lebendig strahlt, wird im Inneren noch fleißig gearbeitet. In das bunte Treiben der verschiedenen Handwerker mischte sich vier Tage lang eine ganz besondere Truppe: das Kommando hatten die Mitarbeiter von „Gemeinsam Gestalten“ – einem Olchinger Unternehmen, das sich  – mit Robert Schmidt-Ruiu an der Spitze – dem Bau von Spielplätzen verschrieben hat.

Mithilfe dreier Väter, deren Kinder die Grundschule Graßlfing besuchen bzw. besuchten und die auch Mitglied im Förderverein sind, errichteten die Profis gemeinsam mit den Laien einen besonderen Rückzugs- und Erlebnisort im Inneren des Neubaus: ein Spielepodest. Die vermeintlichen Laien, die sich extra Urlaub von ihren Bürojobs genommen hatten, entpuppten sich glücklicherweise als wahre Hobby-Handwerker. Mit großem Talent übertrafen sie sogar die Vorstellung des Fördervereins der Grundschule Graßlfing e.V., der das Spielepodest auf Wunsch der Schule in Auftrag gegeben hatte. Und dabei liefen die Vorbereitungen des Projektes zunächst nicht ganz so reibungslos.

Schnell war klar, dass die Stadt Olching ihr Budget mit dem  tollen neuen Schulhaus bereits ausgeschöpft hatte und somit der Einbau des Spielepodests nach hinten geschoben werden sollte. Sehr zum Bedauern der Schulleitung, Cathrin Theis. Sie vertraute fortan das Projekt dem Förderverein an, der mit entsprechendem Einsatz von Manpower nicht nur die Genehmigung für die Durchführung erwirken konnte, sondern auch die entsprechenden Mittel aufbringen konnte.  Dank der Sparda Bank Olching, einem erfolgreich gewonnenen Wettbewerb mit entsprechendem Gewinnbetrag der VR Bank Olching und einer Spendensammlung der Eltern der Grundschule Graßlfing bzw. eigenen finanziellen Mitteln des Fördervereins, konnten auch die benötigten Gelder zur Verfügung gestellt werden.

Nun steht dem Spielvergnügen der Grundschüler nichts mehr im Wege – sie können sich verstecken, entspannen und tolle Abenteuer rund ums neue Spielepodest erleben.

Dieser Beitrag wurde unter Schulen, Schwaigfeld veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.