Neues Bodentrampolin für die Grundschule Graßlfing

Rechtzeitig zum Schulbeginn wurde das neue Spielgerät freigegeben. Mit einer Länge von 8 m und einer Breite von 1 m ist das ebenerdige Trampolin selbst mit gebotenem Abstand von mehreren Kindern gleichzeitig nutzbar. Die durchgehende Sprungmatte ermöglicht das nebeneinander Springen und somit doppelten Spaß.

Der Elternbeirat der Grundschule Graßlfing, der die Beschaffung des Spielgerätes angestoßen hatte, beteiligte sich auch finanziell mit einem großzügigen Beitrag an dem 20.000 € teuren Projekt. Bürgermeister Andreas Magg dankte dem Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Glöckner und der 2. Vorsitzenden Frau Hermes stellvertretend sehr herzlich!

Das Trampolin ist eine vorgezogene Maßnahme im Rahmen der Wiederherstellung der Außenanlagen. Somit ist es ein Signal an die Kinder, die bis zur Fertigstellung des Teilneubaus und der Sanierungsarbeiten im Bestandsgebäude in Pavillonanlagen unterrichtet werden.

Die Stadt Olching wünscht allen Kindern kurzweilige Pausen!

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus, Schulen, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.