Mafiaveranstaltung in Olching

Am Donnerstag dem 21. Juni 2018 findet um 18.30 Uhr im Weltladen in Olching, in der Hauptstraße 11 ein Vortrag über Sizilien statt. Dort wurden Ländereien der Mafia enteignet. Sie werden heute von ehemaligen Landarbeitern bewirtschaftet. Die Produkte werden  unter dem Label „Libera Terra“ vermarktet. Sie werden nach den Kriterien des Fairen Handels produziert. Eine weitere Forderung ist: “Keinerlei Kontakte zur Mafia”.

Cornelia Fritze ist Mitarbeiterein des Fair Handelshaus Bayern. Sie besuchte die Landwirte in Sizilien. Sie berichtet über die Arbeit vor Ort. Die Produkte gehen von Spaghetti über Artischockenherzen und Wein bis zu Zitronenmarmelade.

Die Besucher müssen nicht nur zuhören, die “Antimafiaprodukte” dürfen auch probiert werden. Der Titel der Veranstaltung ist: “Reisebericht Sizilien, legal und lecker”.

Ich bitte Sie ihn in einer Ihrer nächsten Ausgaben diesen Hinweis zu veröffentlichen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Redakteure sind bei diesen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Rainer Widmann

Dieser Beitrag wurde unter Gewerbe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.