Inthronisation des Kinderprinzenpaares der Stadt Olching

Mit einem ausgefeilten und aufwändigen Hygienekonzept und unter Beachtung aller geltenden Regeln inthronisierten die Olchinger Tanzfreunde das offizielle Kinderprinzenpaar der Stadt Olching und präsentierten das neue Programm der OTF-Kids. Die Gesundheit der Aktiven und der Gäste genoss bei den Vorbereitungen und der Durchführung oberste Priorität. So konnten nur die nächsten Angehörigen der Aktiven nach strenger Einlasskontrolle in der dekorierten Aula der Grundschule an der Martinstraße direkt dabei sein.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitz Adalbert Heim rief dieser zur Besinnung und Gedenken an den plötzlich verstorbenen Tänzer Nico auf. Dem Wunsch der Eltern aber auch den Mittänzern der OTF-Kids entsprechend, hatten die Verantwortlichen im Vereinsausschuss entschieden, die Premiere der OTF-Kids durchzuführen. Nico war mit Spaß und Leidenschaft aktiver Tänzer der OTF-Kids. Das Programm 2022 wird auch zu seinen Ehren und seinem Andenken präsentiert.

Vor der Präsentation des Programms und der Inthronisation wurde Norbert Stumpe zum Ehrenpräsidenten der Olchinger Tanzfreunde ernannt. Die Laudatio zu dieser mehr als verdienten Ehrung wurde durch ein Gründungsmitglied per Videobotschaft gehalten. Auch die Glückwünsche für den Geehrten wurden per Video übersandt.

Pünktlich konnte der Hofmarschall der OTF-Kids, Simon Weidenbeck, schließlich die Premiere des Programms 2022 ankündigen. In gewohnter und an das Motto angepasster Art und Weise stimmte er das Publikum ein, bevor 32 OTF-Kids auf die Tanzfläche einzogen. Die Garde des Kinderprinzenpaares begeisterte in einem flotten und abwechslungsreichen Programm mehr als 20 Minuten das Publikum.

Mit dem Überreichen der Prinzenpaar-Pokale wurden ihre Lieblichkeit Prinzessin Melina I. und seine Tollität Prinz Hannes I. inthronisiert. In charmanter Weise grüßten sie die Gäste und bedankten sich bei ihren Trainern, Eltern und vor allem bei der Jugendleitung im Vereinsausschuss. Sie hoffen, dass in der Faschingssaison vielleicht doch noch einige Auftritte möglich sind, um ihr Programm noch vielen Menschen zeigen zu dürfen.

Der Bürgermeister der Stadt Olching gratulierte, wie auch der Stadtpfarrer, Pfarrer Josef Steindlmüller, dem Prinzenpaar mit einer Videobotschaft. Die Faschingsgilde Olching, das Komitee Faschingszug und das Kinderprinzenpaar der großen Kreisstadt Germering gratulierten gleichfalls virtuell.

Die sechs Trainer der OTF-Kids konnten auf Grund des Hygienekonzeptes nicht auf die Bühne kommen. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der Vereinsausschuss für die großartige Leistung.

Auch Irene Riedl als Kostümschneiderin und Christine Reif für die Fertigung der Saisonbilder konnten nicht persönlich auf die Bühne kommen. Der Blumenstrauß, der nur ein kleiner Ausdruck der Dankbarkeit darstellen kann, wurde durch die 2. Vorsitzende Birgit Wusenkow an die jeweiligen Plätze überbracht.

Besonders freute sich Adalbert Heim als Moderator des Abends, dass er bei den OTF-Kids fünf und aus dem Männerballett vier Aktiven ein Erinnerungsgeschenk für 10 Jahre Bühnenaktivität bei den Olchinger Tanzfreunden verteilen konnte. Roland Vogtmann, erhielt als aktiver Tänzer des Männerballetts für seine 15jährige Bühnenaktivität darüber hinaus den silbernen Verdienstorden des BdK Oberbayern.

Eine besondere Würdigung ihrer Tätigkeit erfuhr die Technik-Crew um den Organisationsleiter Mike Riedl. Mit vier Technikern im Regieraum, zwei stationären und zwei besetzten Kameras ermöglichte diese Gruppe einen gelungenen Livestream. Auch die daheim Gebliebenen hatten dadurch die Möglichkeit, die Veranstaltung zu verfolgen.

Zum Abschluss wurde noch eine Modenschau der Kostüme aus 30 Jahren des Bestehens der OTF-Kids gezeigt, welche so manch wehmütige Erinnerung an vergangene Faschingssaisons hervorrief.

Bei der Verabschiedung bedankte sich Adalbert Heim nochmals bei den Gästen für die Unterstützung und für das problemlose Umsetzen des Hygienekonzeptes.

Dieser Beitrag wurde unter Fasching abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.