Im Lutherjahr: „La Lyra del Ciel“

Die international bekannten Musikerinnen Johanna Seitz (Salterio), Elisabeth Seitz (Barockharfe), beliebte Interpretinnen bei den Olchinger Barocknächten und in der 11-11-Matineenreihe, und die Sopranistin Karolina Brachman gastieren am Samstag, dem 19. August 2017 um 17 Uhr in der evangelischen Johanneskirche Olching mit einem Konzert zum Lutherjahr. Ihr Programm spiegelt die Musik des 17. Jahrhundert, in der die „Arpa Doppia“ und das „Salterio“ in Italien äußerst beliebt waren. 

Damals war es ein wichtiges Anliegen der katholischen Kirche, ihre Schäfchen bei der Stange zu halten und es wurde mit allen, auch mit musikalischen Mitteln um die Seelen der Gläubigen gekämpft. Ein typisches Beispiel hierfür sind die 1657 gedruckten „canzonette spirituale e morali“, die wahrscheinlich von dem Priester und Organisten Francesco Ratis (1608- 1676) stammen, der an der Stiftskirche San Lorenzo in Chiavenna wirkte. Mit der geschickten Kontrafaktur populärer Lieder mit geistlichem Texten und der Verwendung ostinater Bässe sorgten sie seinerzeit sicher für volle Kirchen – und begeistern auch heute noch!

Freuen Sie sich auf wunderschöne Musik mit „Engelsinstrumenten“ und ein besonderes Kirchenkonzert bei freiem Eintritt! Um großzügige Spenden ausschließlich für die Musikerinnen wird gebeten.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.