GRÜNE besuchen Agri-PV-Freiflächenanlage

GRÜNE besuchen Agri-PV-Freiflächenanlage in Althegnenberg

Auf Initiative von Dr. Ingrid Jaschke (Stadt-& Kreisrätin) und Andreas Birzele (Gemeinde- & Kreisrat) hin, konnten sich interessierte Mandatsträger*innen von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, ein Bild der bereits mehrfach ausgezeichneten  Agri-PV-Freiflächenanlage in Althegnenberg machen.

Deutlich hat Herr Thomas Rebitzer (ganz rechts), einer der drei Anlagenbetreiber erläutert, dass Energieerzeugung, Nahrungsmittelproduktion und Artenschutz auf einer Fläche sehr gut miteinander funktionieren können.

Initiator des außergewöhnlichen und in seiner Bauweise einzigartigen PV-Projekts ist Thomas Rebitzer. Seit Jahrzehnten setzt sich der Lehrer und Maschinenbauingenieur privat wie beruflich für Solarstrom ein. Gemeinsa m mit seinen Schülern plante er die Agri-PV-Anlage.

Im Gegensatz zur üblichen Ost-West-Ausrichtung sind die PV-Module auf einem Nachführsystem nach Süden ausgerichtet und in 2,5 m Höhe auf einer drehbaren Welle montiert. Die Solarmodule richten sich am Lauf der Sonne aus, wodurch insbesondere in den Morgen- und Abendstunden der Stromertrag gesteigert wird. Die einzelnen Modulreihen sind in einem Abstand von 14 m aufgestellt. Zudem können die Module senkrecht gestellt werden. Dadurch wird eine problemlose Bewirtschaftung der Ackerfläche sichergestellt. Die Aufständerung wurde nur in den Boden gerammt und kann folglich wieder vollständig und ohne großen Aufwand entfernt werden.

Link zum Video : https://www.youtube.com/watch?v=rFYS0QXbtWo

Ingrid Jaschke

Kreis- und Stadträtin B 90/DIE GRÜNEN – Feursstr. 13b – 82140 Olching – Tel. 08142 41543 – ingrid.jaschke@gruene-olching.de

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.