Glaubenskurs für Menschen mit Lebenserfahrung

Auch er ist älter geworden und hat vielleicht schon Patina  angesetzt: der Glaube.  Mit  den  Jahren hat  er  sich verändert. Er ist vielleicht zu einem Anker geworden oder zu einer Leine. Meist fehlt im Alltag die Gelegenheit, offen mit anderen über Gott und den eigenen Glauben zu reden.

In diesem Kurs hat das Staunen, Fragen, Zweifeln und Suchen Platz. Biblische Texte und Impulse regen dazu an, Glauben neu auszuloten.

 

Themen:

■          Gott begegnen – im Alten und Neuen Testament

■          Jesus Christus und die Kirche als Gemeinschaft

■          Trotzdem glauben – auch inmitten von Herausforderungen und Krisen

■          Wie lebe ich meinen Glauben? – Anregungen für die Alltagsspiritualität.

 

Ort:             Pfarrbibliothek St. Peter und Paul (über der Sakristei), Nöscherplatz 1, Olching
Zeit:           20.02., 27.02., 06.03., 13.03., 20.03.2018, jeweils 15 bis 17 Uhr
Leitung:     Adelheid  Widmann, Dipl.-Theologin, Leiterin des Fachbereichs Seniorenseelsorge im Erzbischöflichen Ordinariat München
Anmeldung bis 08.02.2018 bei Doris Franke, 08142 41419, franke.cd@t–online.de
Eintritt  frei!

Ein  Angebot  der  Fachbereiche  Seniorenseelsorge  und  Katechese  des  Erzbischöflichen  Ordinariates München  – im Rahmen des Projekts „neongrün statt beige“
ViSdP: Pfarradministrator Josef Steindlmüller, Kath. Pfarramt, Pfarrstr. 8, 82140 Olching

Dieser Beitrag wurde unter Kirche, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.