Ein Herz für gerettete Lebensmittel

 

 

Pressemitteilung

Veranstaltung am 26.09.2021

Ein Herz für gerettete Lebensmittel

Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr im Müll. Was viele dabei nicht wissen, es gibt sogar regionale Initiativen, die der Verschwendung von Rohstoffen und Produktionsressourcen den Kampf ansagen. Initiativen, die nachranging zu sozialen Angeboten wie der Brucker Tafel agieren und ausschließlich vom Engagement privater Personen leben. Eine von ihnen ist Daniela Schnagl-Vitak ihres Zeichens Gründungsmitglied der Lebensmittelretter im Landkreis. „Letzte Woche haben wir von einer Überproduktion an Lebkuchen-Herzerl für die Wiesn erfahren.“, so Schnagl-Vitak. „Da haben die anderen Retter und ich uns überlegt, dass es doch ein willkommener Anlass ist mal Danke zu sagen.“ Kurzerhand haben die Organisatoren daraufhin am Sonntag ein kleines Wiesn-Event gezaubert und die geretteten Herzerl als Dankeschön an ihre bereits über 70 ehrenamtlich tätigen Retter verteilt. Die haben sich gefreut! Allein letzte Woche hat die Initiative 330 Abholer im Landkreis mit geretteten Lebensmitteln versorgt. Den Produzenten der Lebkuchen-Herzerl freut’s ebenfalls: „Wenn schon die Wiesn ausfallen muss, dann bewahre ich so wenigstens meine Produkte vor dem Müll!“

Fotomaterial zur Veranstaltung am 26.09.2021 steht Ihnen zum Download unter diesem Link bereit:

https://www.dropbox.com/sh/jzgy267e77b2f28/AADC-Uo858aeREFfRqVLB2Qfa?dl=0

Für weitere Informationen oder persönliche Rücksprache stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

IG Lebensmittelretter Landkreis Fürstenfeldbruck, Daniela Schnagl-Vitak, Riedlstr. 11, 82140 Olching, Deutschland, Ph. +49 152 098 364 69

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.