Das neue Herbstprogramm von Agnes Speidel

 

Hier das Oktoberprogramm meiner Praxis.

Beim VHS kurs Fingeryoga ist Quereinsteigen möglich. Über den kostenlosen Kennenlerntermin meiner Praxis erkläre ich gerne, worum es beim Fingeryoga geht und was unsere Hände so einzigartig und geeignet zur Gesundheitsprophylaxe macht.

Naturheilpraxis Agnes Speidel

Nebelhornstr. 21

82140 Olching

Tel.: 08142-4181635

Mob. 01747614589

FINGERYOGA

Yogaübungen mit den Fingern (Mudras) helfen entspannen, lindern Kopf- und Rückenschmerzen oder können bei einer Blasenentzündung helfen, um einige Beispiele zu nennen. Mit den Mudras erreichen wir den ganzen Körper. Da wir unsere Hände immer bei uns haben, lassen sie sich sehr gut in den Alltag integrieren.

Nimm Gesundheit in Deine Hände – Einführungskurs Fingeryoga – online / VHS Olching

  1. 9., 4. 10., 25. 10., 15. 11., 29. 11., 13. 12. 2021, 10. 1. 2022, 18.30 – 19.30 Uhr

Anmeldung bei VHS Olching

https://www.vhs-olching.de/index.php?id=9&Fsize=0&Contrast=368&kathaupt=11&knr=212GD225&kursname=Nimm+Gesundheit+in+Deine+Haende+-+Einfuehrungskurs+Fingeryoga+-+online&katid=0#inhalt

Im Einführungskurs lernen Sie Ihre Hände kennen und Mudras zu wichtigen Gesundheitsthemen anwenden, erfahren, wie wir uns die heilende Kraft der Mudras erklären können.

Jede Übungsstunde beginnt mit einer Fußyogaübung zum Ankommen und um uns zu erden. Danach wärmen wir mit verschiedenen übungen unsere Hände auf und machen sie beweglich. Anschließend halten wir die Mudra, die der Stunde das thema gegeben hat. ich spreche dazu eine Meditation. die TN werden, wenn sie im Alltag die Mudra halten, in der Erfahrung sein, die sie während der Meditation in der Fingeryogaübungsstunde gemacht haben.

  1. Nimm Gesundheit in Deine Hände – die heilende Kraft des Fingeryoga

Einführung ins Fingeryoga

  1. Das eigene Herz als Schutzraum erfahren

Wir erfahren unser herz als Schutzraum, Zufluchts- und Ruheort in uns.

  1. Den Kopf frei bekommen

Stress sitzt im Kopf. Zuviel im kopf macht unkonzentriert, vergesslich, verursacht Kopfschmerzen. die Mudrameditation hilft einen klaren, freien Kopf bekommen, hilft bei Kopfschmerzen.

  1. Schulterverspannungen lösen

Einseitige Belastung, Stress führt häufig zu Schulterverspannungen, die wir in dieser Übungsstunde lösen wollen.

  1. Dampf ablassen, aus dem hamsterrad des Alltags aussteigen

Mit dieser Mudrameditation wagen wir es, aus dem kreislauf, dem hamsterrad des Alltags herauszutreten. Wir schauen uns um und entdecken, was wirklich wichtig ist.

  1. Einmal tief durchatmen

Mit dieser Mudrameditation wollen wir uns auf den Atem besinnen, eine Atempause einlegen. Tief durchatmen kräftigt Bronchien und Lunge.

  1. Ballast abwerfen und neue Kraft bekommen

Altes, Verbrauchtes, Ballast abwerfen – ausmisten – schafft Platz für frische Energie, neue Kraft. Dabei unterstützt diese Übungsstunde

Fingeryogaübungsstunde (online): Abwehrkräfte stärken

07.10. 2021, 18.30 – 19.30 Uhr

Kostenbeitrag 18,00€

Anmeldung: 08142-4181635 bzw. 01747614589

Es wird Herbst, Erkältungszeit beginnt. Mit einer Mudrameditation wollen wir unser Immunsystem fit machen.

STUNDE der STILLE – Gehmeditation

  1. 10. 2021, 19.00 – 19.45 Uhr (keine Anmeldung erforderlich)

evangelische Johanneskirche Olching, Wolfstr. 11

Nach einer Übung zum Ankommen gehen wir im Schweigen, konzentriert auf den Schritt, den wir gerade gehen, nehmen wahr, dass wir gleichgewicht halten müssen. Jeder geht in seinem tempo, kann sich auch hinsetzen.

Schweigen macht achtsam, öffnet die Sinne…

Indem wir schweigen und mit der ganzen Konzentration bei dem Schritt sind, den wir gerade gehen, schalten wir immer wieder die lauten Gedanken im Kopf aus, die uns stressen. wir werden ruhig und still.

Für Rückfragen, Erfahrungsausstausch bin ich im Anschluss gerne da.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.