Brücke am Einlauf des Olchinger Sees für vier Wochen gesperrt

Auf Grund eines Neubaus muss die Brücke am Einlauf des Olchinger Sees ab dem 01.10.2018 für ca. vier Wochen gesperrt werden. Fußgänger werden gebeten den Zitzstaudengraben über den weiterführenden Ulmenweg zu queren. Gründe für die Maßnahme sind der schlechte Brückenzustand und die topographischen Verhältnisse vor Ort. So hat sich der Erholungsflächenverein e.V. München in Abstimmung mit der Stadt Olching dazu entschieden das Brückenbauwerk zu erneuern. Bei den Arbeiten soll dazu eine Angleichung der Übergangshöhe an das bestehende Gelände erfolgen und so gerade für die ältere Generation eine bessere Nutzung bieten.

Die Stadt Olching bittet um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Für Fragen steht Ihnen Herr Peter Eisele (Tel. 08142/200-169 oder E-Mail tiefbau@olching.de) zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Olching, Rathaus abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.