An(ge)kommen in Olching – Informations- und Dialogveranstaltung zur Situation der Geflüchteten

Olching, 16. Januar 2017. Die Stadt Olching lädt gemeinsam mit dem Caritas-Zentrum Fürstenfeldbruck und dem Helferkreis Asyl Olching zu einer Informationsveranstaltung und zum Dialog über die aktuelle Situation der Flüchtlinge in Olching ein. Die Veranstaltung findet am 31. Januar 2017 um 19 Uhr im Gretl-Baur-Saal der Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach (KOM) in der Hauptstr. 68 in Olching statt.

Der erste Teil des Abends gibt einen Überblick über die aktuelle Lebenssituation der rund 300 Olchinger Neubürgerinnen und Neubürger. Vertreter der Stadt Olching, der Caritas-Asylberatung und des Helferkreises berichten über die staatliche und ehrenamtliche Unterstützung im vergangenen Jahr und zeigen auf, welche Themen im neuen Jahr wichtig sind. Im zweiten Teil geben Arbeitgeber, Vermieter, Lehrkräfte und Vertreter der Sportvereine Einblick in ihre Erfahrungen mit den Flüchtlingen. Im Dialog mit Asylhelfern und Geflüchteten erzählen sie von den Erfolgen, aber auch von den Herausforderungen und Schwierigkeiten. Der dritte Teil der Veranstaltung bietet die Möglichkeit zum Dialog und zur Diskussion. Hier können die Besucher Fragen stellen und in Austausch mit allen Akteuren des Abends treten.

Der Helferkreis Asyl Olching ist ein Zusammenschluss von rund 150 Olchinger Bürgerinnen und Bürgern. Sie betreuen ehrenamtlich die rund 300 aus Kriegs- und Krisengebieten Geflüchteten, die in Olching in drei Sammelunterkünften und dezentralen Wohnungen untergebracht sind, unter ihnen viele Familien mit Kindern aller Altersstufen. Nähere Informationen und Kontaktdaten finden sich auf der Webseite unter www.helferkreis-asyl-olching.de.

Kontakt für Leseranfragen:

Helferkreis Asyl Olching

E-Mail: info@helferkreis-asyl-olching.de

Internet: www.helferkreis-asyl-olching.de

Dieser Beitrag wurde unter Politik, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.