„Älter werden in Olching e.V.“ mit neuem Schwung

Zur Jahreshauptversammlung von Älter werden in Olching e.V. begrüßte die 1. Vorsitzenden Gerlinde Zachmann am 30. 6. 2017 die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste im „Haus der Begegnung“ und berichtete über die Aktivitäten des Jahres 2016. Der Schatzmeister des Verein Manfred Michtisch gab Auskunft über die Kassenlage, die von den Revisoren  geprüft und für korrekt befunden war. Nach der Entlastung des Vorstandes bedankte sich die 1. Vorsitzende bei  den ausscheidenden Vorstandsmitglieder Manfred Michitsch und den Beiräten  Siegfried Rothweiler und Heike Schreil für ihre jahrelange Arbeit. Der neu gewählte Vorstand besteht nun aus Gerlinde Zachmann (1. Vorsitzende), Gabriele Frank (2. Vorsitzende), Günther Frank (Schatzmeister) sowie den Beiräten Alfons Keim und Harald Kucharcik. Im Anschluss daran informierte Frau Bauer vom Landratsamt Fürstenfeldbruck ausführlich über das von Älter werden in Olching e.V. angestoßene Projekt „Wohnen für Hilfe“, für das sie als Kontaktperson für den Landkreis Fürstenfeldbruck fungiert und dieses realisieren wird. „Wohnen für Hilfe“ vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Seniorinnen und Senioren und jüngeren Menschen im Studium und/oder  in der Ausbildung. Ältere Menschen stellen dabei freien Wohnraum zur Verfügung, im Gegenzug erhalten sie Unterstützung im Alltag. Von Bedeutung waren  auch für die Mitglieder Informationen über Planungen der Stadt u.a. zur Paulusgrube und die Möglichkeiten dazu eingebunden zu werden. Gerlinde Zachmann und die Vorstandschaft will sich dafür einsetzen. Sie bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Interesse, die den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen ließen.

Dieser Beitrag wurde unter Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.