VHS Olching: Gruppenreise in die Nachbarländer Albanien, Montenegro und Kosovo

Prizren

Eine 9-tägige Gruppenreise in die Nachbarländer Albanien, Montenegro und Kosovo führt die Volkshochschule Olching vom 1.-9. Juni während der Pfingstferien durch. Nur knapp zwei Flugstunden von München entfernt, stößt man auf ein Stück ursprüngliches Europa, das auf relativ kleinem Raum mit überwältigenden Naturlandschaften, einzigartigen Kulturschätzen, malerischen Orten und traumhaften Stränden aufwartet. Daneben faszinieren in dieser Region aber auch die besonderen ethnischen, religiösen und kulturhistorischen Besonderheiten als Folge vielfältiger Einflüsse von Griechen, Römern, Byzantinern, Kreuzrittern und Osmanen aus der Zeit der Antike und des Mittelalters. Längst hat hier die UNESCO etliche Sehenswürdigkeiten zum Welterbe erklärt, so etwa das prachtvolle  Kloster Visoki Decani im Kosovo oder die atemberaubende Bucht von Kotor in Montenegro.

Für alle Interessierten findet am Dienstag, 17. März, 19 Uhr, in der vhs Olching in der Hauptstraße 82, ein Informationsabend statt, bei dem die Reise im Rahmen einer Foto-Video-Präsentation ausführlich vorgestellt wird. Der Eintritt ist frei, Voranmeldung unter 08142 4890 27 bzw info@vhs-olching.de  jedoch unbedingt erforderlich. Hier ist auch der detaillierte Reiseprospekt erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.