Vernissage im Kindergarten St. Peter & Paul

Das Jahresthema „Kunst in Werken und Tönen“ des katholischen Kindergartens St. Peter & Paul endete mit einer Präsentation und Versteigerung der schönsten Werke der kleinen Künstler.
Kunst in Werken und Toenen_01Kunst in Werken und Toenen_02
Im Rahmen des diesjährigen Jahresprojektes „Kunst in Werken und Tönen“ beschäftigten sich die Kinder in vielfältiger Art und Weise mit dem Thema Kunst. Sie haben gemalt, verschiedene Techniken und Material kreativ ausprobiert, Farben mit allen Sinnen kennen gelernt, sich mit alten Meisterwerken und Künstlern beschäftigt sowie die entstandenen Kunstwerke musikalisch in Szene gesetzt.
Mit viel Spaß und Elan haben sich alle Kinder unter Anleitung eines engagierten Teams alleine oder in der Gruppe in verschiedensten Projekten mit dem Thema beschäftigt und viel dabei gelernt.
Stolz präsentierten die kleinen Künstler ihre entstandenen Kunstwerke nun der Öffentlichkeit. Im Rahmen einer liebevoll vorbereiteten Vernissage konnten die Exponate  nicht nur besichtigt, sondern zudem käuflich erworben werden. Höhepunkt dabei war sicherlich die Versteigerung der farbenfrohen, aus recycelten Materialien hergestellten „Hundertwasser-Häuser“. Der Erlös der verkauften Kunstwerke sowie des vom Elternbeirat vorbereiteten Buffets kommt zu 100% dem Kindergarten zu Gute.
Neben Gemälden oder bemalten kleinen Figuren stellten die Kinder aus den verschiedensten Alltagsgegenständen auch Musikinstrumente her, welche sie zum Abschluss im Vorgarten unter Anleitung von Frau I. Buchholz bei mehreren Musik- und Tanzdarbietungen verwendeten.
Am Ende waren sich alle einig, dass die Vernissage der kleinen Künstler ein voller Erfolg gewesen ist und den „Großen“ in nichts nachsteht.
Kunst in Werken und Toenen_03Kunst in Werken und Toenen_04

Dieser Beitrag wurde unter Kindergärten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.