Siegerehrung des Luftballonwettbewerbs

Auch in diesem Jahr organisierte die Sparkasse Fürstenfeldbuck den traditionellen Luftballonwettbewerb auf dem Olchinger Volksfest. Dort lassen jedes Jahr die Kinder mit Helium gefüllte Luftballons steigen, an denen eine kleine Taube mit Adresse und der Bitte um Rücksendung hängt. Aufgrund der ungünstigen Windverhältnisse am Kindertag fanden dieses Jahr lediglich fünf Tauben den Weg zurück nach Olching. Viele blieben in den

unmittelbar ans Volksfest angrenzenden Bäumen hängen.

Der Siegerballon wurde im knapp 70 km entfernten Alteneich Berg im Gau gefunden. Andere Ballons landeten in Feldmoching, Eisenhofen und in der Nähe von Aichach. Bei der Siegerehrung in der Olchinger Geschäftsstelle der Sparkasse Fürstenfeldbruck durften sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus einer großen Palette jeweils einen Preis aussuchen. 2. Bürgermeisterin Maria Hartl gratulierte den Mädchen und Jungen sehr herzlich und dankte als Vertreterin der Stadt Olching der Sparkasse Fürstenfeldbruck für ihr Engagement und die gelungene Veranstaltung.

Dieser Beitrag wurde unter Gewerbe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.