Rathaus Olching informiert: Internationale Earth Hour 2016

Internationale Earth Hour 2016

Die globale Erwärmung wird immer allgegenwärtiger. Viele zum Teil irreversible Folgen des Klimawandels sind bereits Realität: Dürrekatastrophen, Hochwasser, Wetterkapriolen – sie alle werden laut wissenschaftlichen Analysen durch die klimatischen Veränderungen begünstigt.

Auch wir sind vom Klimawandel betroffen. Deshalb setzen wir am Samstag, den 19. März 2016, ein gemeinsames Zeichen für den globalen Umweltgedanken und schalten um 20:30 für eine Stunde die Beleuchtung des KOM und der Pfarrkirche St. Peter und Paul ab. Weltweit werden vom Big Ben in London über die chinesische Mauer bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten für eine Stunde ins Dunkle gehüllt.

Im vergangenen Jahr fand die Earth Hour in mehr als 162 Ländern und über 7.000 Städten auf allen Kontinenten statt. Auch in Deutschland stieg die Zahl der teilnehmenden Städte von 163 in 2014 auf 227. Dieses globale Zeichen verdeutlicht den gemeinschaftlichen Willen zum Schutz der Umwelt und des Klimas.

Stadt Olching

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.