Rathaus Olching: Informationsveranstaltung zum Thema FairTrade

Wappen  OlchingDer Olchinger Stadtrat hat beschlossen, für die Stadt Olching das FairTrade-Siegel anzustreben. Dazu bedarf es der Akzeptanz und der aktiven Mitwirkung einer möglichst breiten Bürgerschaft. Nur dann ist das Ziel von FairTrade zu erreichen: Ein lokales Warenangebot, das zu fairen Konditionen umwelt- und sozialverträglich produziert, verkauft und genutzt wird.

Von entscheidender Bedeutung ist, dass der FairTrade-Gedanke nicht nur von der Verwaltung, sondern gesamtgesellschaftlich von Schulen, Vereinen, Gastronomie, Gewerbe und den Kirchen mitgetragen wird.

Erster Bürgermeister und Schirmherr Andreas Magg sowie die städtische Steuerungsgruppe laden alle Interessierten zu einer ersten Informationsveranstaltung ein:

Olching auf dem Wege zur FairTrade-Stadt
– Was bringt das? Was müssen wir dafür tun? –

am: Donnerstag, den 17. März 2016, um 19:30 Uhr
im: KOM Olching

Herr Joachim Niehoff, der den Prozess zur FairTrade-Stadt in der Nachbarkommune Gröbenzell aktiv mitbetreut hat, konnte für einen Kurzvortrag gewonnen werden. Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Aktivitäten der Stadt sowie Information zu Mitgestaltungsmöglichkeiten zu geben.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter https://www.fairtrade-deutschland.de.

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.