Pressebericht PoIizeiinspektion Olching vom 15.08.2022

Maisach, Lkr. Fürstenfeldbruck; 12.08.2022

Radfahrerin im Kreisverkehr von PKW erfasst

Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:40 Uhr am Kreisverkehr in der Überackerstraße in Maisach zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 29jährige Radfahrerin verletzt wurde. Die Radlerin fuhr im Kreisverkehr, als sie von einer 46jährigen Opelfahrerin beim Einfahren in den Kreisel übersehen wurde. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad. Die Radfahrerin stürzte und wurde verletzt. Die erlittenen Verletzungen sind derzeit noch nicht bekannt. Durch den Rettungsdienst wurde die Frau ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck verbracht. Sie konnte die Klinik aber bereits am nächsten Tag wieder verlassen. Am Auto der Unfallverursacherin entstand leichter Sachschaden in Höhe von etwa 300,- Euro.

 Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck; 12.08.2022

Unfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Olching

Am Freitag ereignete sich in der Zeit zwischen 18.10 Uhr und 18.25 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Johann-G.-Gutenberg-Straße in Olching ein Verkehrsunfall. Dort wurde ein geparkter schwarzer BMW X3 von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Am Heck des BMW entstand ein Sachschaden von etwa 500,- EUR. Der Unfallversucher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizeiinspektion Olching bittet Personen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter 08142/2930 zu melden.

 Maisach, Lkr. Fürstenfeldbruck; 13.08.2022

Gleich drei Fahrzeuge angefahren und dann geflüchtet

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Frauenbergstraße im Maisacher Ortsteil Germerswang gleich drei parkende Fahrzeuge durch einen unfallflüchtigen Fahrzeugführer beschädigt. Vermutlich ereignete sich der Vorfall gegen 03:00 Uhr, denn zu diesem Zeitpunkt haben Anwohner entsprechende Unfallgeräusche wahrgenommen und mindestens zwei männliche Personen gehört, die in bayerischer Mundart sprachen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von über 20.000,- Euro. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer liegen bislang noch nicht vor. Sollten weitere Zeugen den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Angaben machen können, so bittet die Polizei darum, sich bei der Dienststelle in Olching zu melden, Tel. 08142/2930

Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck; 13.08.2022

Schwerverletzter Motorradfahrer

Am Samstag ereignete sich um 13.00 Uhr auf der Bundesstraße 471, kurz nach der Anschlussstelle der A8 in Fahrtrichtung Fürstenfeldbruck, ein schwerer Motorradunfall. Ein 58jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck kam mit seiner schweren Harley Davidson nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte allerdings nicht und fuhr noch etwa 200 Meter in der Grünfläche rechts neben einer Leitplanke weiter. Die Fahrt wurde letztendlich abrupt gestoppt, als der Motorradfahrer frontal mit seiner Maschine gegen einen großen Betonpfosten, einer sogenannten Verkehrszeichenbrücke, die über die Bundesstraße kurz vor der Ausfahrt Geiselbullach angebracht ist, krachte. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer sehr schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. An der Harley-Davidson entstand Totalschaden. Warum der Biker noch so lange rechts neben der Leitplanke im Grünstreifen fuhr und sein Motorrad nicht zum Stillstand brachte oder bringen konnte, soll jetzt ein unfallanalytisches Gutachten klären. Untersucht wird auch, ob Alkohol, Drogen oder Medikamente mit im Spiel gewesen sein könnten.

Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck; 13.08.2022

Kleiner Hund bei Sommerhitze 40 Minuten im Auto eingesperrt

Am Samstagnachmittag ging bei der Polizei in Olching die Mitteilung ein, dass sich in einem in der prallen Sonne abgestellten Mercedes ein Hund befindet. Als die Polizei am Einsatzort, dem Parkplatz eines Supermarktes in der Olchinger Hauptstraße, eintraf, konnte sie in dem Fahrzeug tatsächlich einen stark hechelnden Dackel feststellen. Alle Fenster des Autos waren verschlossen, vom Fahrzeugführer fehlte jede Spur. Der Halter war telefonisch nicht erreichbar und auch eine Durchsage in den umliegenden Geschäften brachte keinen Erfolg, so dass schließlich die Heckscheibe des Pkw eingeschlagen wurde und der Hund befreit werden konnte. Mitarbeiter des Supermarktes hatten bereits einen Napf mit frischem Wasser bereit gestellt. Dieses wurde von dem Hund in einem Zug ausgetrunken. Wenige Minuten später erschienen die Benutzer des Mercedes. Sie hatten sich in einer Eisdiele in der Nähe befunden. Da sich der Dackel für etwa 40 Minuten in dem in praller Sonne abgestellten Fahrzeug befunden hatte, droht der Verantwortlichen nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz. Zudem wird das Veterinäramt vom Vorfall in Kenntnis gesetzt. Die eingeschlagene Heckscheibe wird die Verantwortliche wohl auf eigene Kosten ersetzen lassen müssen. 

Gröbenzell, Lkr. Fürstenfeldbruck; 14.08.2022

Auto aufgebrochen

Unbekannte verschafften sich zwischen Samstagmittag und Sonntagnachmittag Zugang zu einem geparkten Hyundai, der in der Herbststraße in Gröbenzell abgestellt war. Im Fahrzeuginnern rissen sie die Klappe des Handschuhfaches und eine weitere Abdeckung heraus. Mehrere Kabel wurde durchtrennt, so dass davon ausgegangen werden muss, dass die Täter versucht haben, den Pkw kurz zu schließen. Dies ist allerdings nicht gelungen. Die Polizei konnte diverse Fingerabdrücke sichern, außerdem ließen die Täter eine Bierflasche zurück. Die Fingerspuren werden nun bei der Kriminalpolizei ausgewertet, zudem wird an der Flasche nach DNA-Material gesucht. Der Schaden am aufgebrochenen Auto dürfte sich auf etwa 500,- Euro belaufen. Wie die Täter das Auto öffnen konnten, steht bislang nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Olching, Tel. 08142/2930, zu melden, wenn sie Angaben zu dem Vorfall machen können.

Peter Osterberger

Polizeihauptkommissar

Polizeiinspektion Olching

Dienstgruppenleiter

 Bahnhofstraße 18

82140 Olching

 Tel:  +49 8142 293-110         CNP:  7238-110

Fax: +49 8142 293-109         CNP:  7238-109

Mail (dienstl.): pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Polizei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.