Olchinger Klaviernacht

Die Pianistin Mihaela Rogojan aus Rumänien

Im Rahmen der Olchinger Klaviernacht präsentiert 3klang e.V. am Samstag, den 3. Februar, ab 19 Uhr einen ganzen Abend lang Musik aus Klassik, Romantik und Jazz für Klavier Solo, für Klavier zu vier Händen sowie auf zwei Klavieren.

Den Anfang des Abends machen die aus Rumänien stammende Pianistin Mihaela Rogojan (Rumänien) mit ihrer Kollegin Timea Vujinovic-Toth aus Ungarn mit den Ungarischen Tänzen von Johannes Brahms sowie den Slawischen Tänzen von Antonin Dvorak. Die Pianisten Nora Pinter (Ungarn) und Paul Buruiana (Rumänien) bereichern das Programm mit weiteren Leckerbissen der klassisch-romantischen Musik von Franz Schubert, Johannes Brahms, Isaac Albeniz und Alexander Skrjabin. Die Pianistinnen und Pianisten des Abends haben bereits ein Studium in ihrem Heimatland absolviert und zum Teil auch an der Musikhochschule in München ein Meisterklassenstudium angeschlossen. Sie sind tätig als Klavierbegleiter, Kammermusiker sowie als Musikpädagogen.

Nach der Pause tritt das Klavierduo mit Thomas Noichl (Deutschland) und Mihaela Rogojan (Rumänien) an zwei Klavieren mit Bekanntem und auch Ungewöhnlichem für Freunde und Kenner der Musikliteratur: Gioacchino Rossini eröffnet diesen Teil mit der Ouvertüre zum Barbier von Sevilla, Wolfgang Amadeus Mozart ist bei der Klaviernacht mit der Sonate C-Dur KV 545 in einer Bearbeitung von Edvard Grieg vertreten. „Danse Macabre“ von Camille Saint-Saens wurde vom Komponisten selbst auch für zwei Klaviere bearbeitet und ist an diesem Abend zu hören.  Der Walzer aus „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss in der Fassung für zwei Klaviere lässt die Herzen der Opernfreunde höher schlagen!  Die „Scaramouche Suite“ op. 165 b von Darius Milhaud in der Originalfassung beendet diesen Teil des Abends, der von Thomas Noichl mit  viel Freude, Sachkunde und Humor moderiert wird!

Den musikalischen Abschluss der Klaviernacht gestaltet das Jazzpiano-Duo „Jane Knieper &  Philippe Beetz“ (München & Paris) an zwei Klavieren. Das Duo nimmt Sie mit auf eine swingende, musikalische Weltreise mit bekannten Werken und Überraschungen aus der Welt der Musik und des Jazz!

Herzlich eingeladen sind alle Freunde der Klaviermusik, aber auch alle anderen Interessierten zu einem Abend mit Musik von Klassik – Romantik – Neuzeit bis Jazz mit begeisterten Pianisten und Musikern, die Sie an diesem Abend mit Freude, Musikalität und Enthusiasmus mitnehmen und ein Feuerwerk von Werken entzünden werden! Eintrittskarten für das Konzert im KOM sind erhältlich beim Music Center Olching im Ilzweg sowie am Veranstaltungstag ab 18 Uhr an der Abendkasse. Das Bistro im KOM ist ab 18 Uhr geöffnet, Familie Sirtl freut sich, die Konzertbesucher mit kleinen Speisen und Getränken begrüßen zu dürfen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.