MSK Olching informiert: Mit der letzten Runde auf das Podest

Am 09.09.2018 fand im badischen Singen der letzte Spieltag der zweiten Bundesliga statt. Wegen der Tabellensituation war für das Bundesligateam, der Olchinger Minigolfer, zwischen Platz 3 und Abstieg alles möglich.
Durch eine optimale Vorbereitung, konnte nach der ersten Runde die Führung übernommen werden. Aber das gesamte Feld lag sehr eng zusammen.
Nach einer kurzen Schwächephase, in der zweiten Runde, auf den vierten und somit vorletzten Platz zurückgerutscht. Dies hätte beim Endstand den Abstieg in die dritte Bundesliga bedeutet.
In den darauf folgenden Runden drei und vier konnte sich die Mannschaft des MSK Olching wieder stabilisieren und langsam aber sicher wieder auf den dritten Platz zurück arbeiten und bis zum Schluss halten.
Dadurch konnten die Olchinger Minigolfer den vorher schon erzielten dritten Gesamttabellenplatz halten und wurden nach dem Team aus Ingolstadt bayerischer Vizemeister.

Im Anschluss wurde der immer mitspielende Schüler Tobias Schwarz, vom Bundestrainer in den Jugendnationalkader berufen.

Tagestabelle Singen:

  1. BGC Heilbronn 709
  2. BGC Singen 721
  3. MSK Olching 733
  4. BGC Neutraubling 742
  5. OMGC Ingolstadt 746

Schlusstabelle

  1. BGC Heilbronn 32 Punkte
  2. OMGC Ingolstadt 24 Punkte
  3. MSK Olching 16 Punkte
  4. BGC Neutraubling 14 Punkte
  5. BGC Singen 14 Punkte

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.