MSK Olching – Bericht des 1.Spieltag Bayernliga Minigolf

Bericht Bayernliga-Mannschaften

  1. Spieltag am 25.03.2018 in Ingolstadt-Auwaldsee
    Durchwachsener Auftakt der diesjährigen Senioren-Bayernliga
    Der erste von insgesamt vier Spieltagen in der Minigolf-Bayernliga für neun Seniorenmannschaften fand kurz vor Ostern bei eiskalten Temperaturen beim OMGC Ingolstadt-Auwaldsee auf der Miniaturgolfanlage statt.

Für das 1. Olchinger Seniorenteam (Christian Wamboldt, Andreas Ziegler, Roland Kalka und Johann Pscherer) war das lediglich eine Pflichtaufgabe, jedoch für das 2. Olchinger Team (Gerda Schamberger, Edeltraud Zeller, Bettina Trinkl und Bernd Zeller), das erst im Herbst nach spannenden und erfolgreichen Aufstiegsspielen in diese Klasse vorgedrungen war, ging es um ein erstes Hineinschnuppern in die Liga, wo am Ende der Saison für den Erstplazierten der Bayrische Meistertitel winkt und für den Letztplazierten der Abstieg in die jeweilige Landesliga.

Vier Runden mussten gespielt werden.

Nach der ersten Runde sah es gar nicht einmal so schlecht aus für die zweite Garde aus Olching – Rang 6 nach 83 Schlag, zwei Plätze vor der Konkurrenz aus dem eigenen Lager (86 Schlag). Die Favoriten aus Kelheim (73 Schlag) und Straßlach (74) besetzten die ersten Plätze.

Nach Runde zwei und 84 Schlag rutschte man nur einen Rang nach hinten, schlaggleich mit MGC Ingolstadt-Baggersee 1; Olching 1 lag nach 84 Schlag sogar auf Platz 9.

Die dritte Runde gelang dem ersten Olchinger Team endlich besser – eine 73 und damit der Sprung auf Rang 7. Die Neulinge kamen wieder auf 83 Schlag und fielen damit einen weiteren  Platz zurück. Klar in Führung mit 215 Schlag war die Mannschaft vom BSV 86 München-Straßlach.

In der letzten entscheidenden Runde kam Olching 2 wieder nicht auf das erhoffte Ergebnis von unter 80 Schlag – erneut 84 und ging damit am Ende nach 334 Schlag doch noch als Schlusslicht von der Anlage. Olching 1 besann sich auf seine Qualitäten und rettete sich nach einem 71er Durchgang auf Platz 6 (gesamt 314 Schlag).

Es gewann wie erwartet, jedoch hauchdünn, der BSV 86 mit 291 Schlag vor dem MGC Ingolstadt 2 (292 Schlag) und dem OMGC Ingolstadt (294 Schlag).

Tabelle:

  1. BSV 86 München 291 Schlag 16 Punkte
  2. MGC Ingolstadt 2 292 14
  3. OMGC Ingolstadt 294 12
  4. 1. NMC Kelheim 298 10
  5. MGC Murnau 313   8
  6. MSK Olching 1 314   6
  7. BGC Neutraubling 324   4
  8. MGC Ingolstadt 1 327   2
  9. MSK Olching 2 334   0

    Beim nächsten Spieltag am 08. April haben die Olchinger ihr Heimspiel zu Hause auf der Betonanlage – da müssen ungedingt mehr Punkte ergattert werden!

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.