Ministranteneinführung Olching

Am Kirchweihsonntag in St. Peter und Paul wurden dieses Jahr 6 Mädchen als neue Ministrantinnen begrüßt. Bereits im Juni diesen Jahres fanden die Probestunden statt. Pastoralreferent Max Altmann betonte in seiner Predigt, dass der Begriff Ministrant (ministrare = dienen) bedeutet, seine von Gott geschenkte Begabung in den Dienst zu stellen. Somit kann jeder Ministrant*in sein. Alle Menschen haben eigene Talente und können damit in unterschiedlicher Weise hilfsbereit sein. Kaplan Robert Daiser segnete die neuen Ministrantinnen und die Ministrantenverantwortlichen übergaben Kreuze und Geschenke an die Neulinge. Ein Ministrant wurde heute in den Ruhestand verabschiedet, aber nicht offiziell im Gottesdienst (M.A., Foto: Anne Frey)

https://www.pv-esting-olching.de/

Dieser Beitrag wurde unter Kirche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.