Minigolf: 1. Spieltag der Landesliga Mitte – und Oberliga Süd

Foto Sonja Radocaj Die Olchinger Seniorenmannschaft trat in der Besetzung: Gabi Braun, Sonja Radocaj, Christian Schultes und Norbert Voß an.

Der erste Spieltag, sowohl der Landesliga-Mitte als auch der Oberliga Süd, der eigentlich auf dem Gelände des MGF Ottobrunn hätte stattfinden sollen, wurde auf dem Miniaturplatz bzw. Betonplatz des Minigolf Sport Klub Olching e.V. , Feurstraße, ausgetragen.
Wie üblich ignorierte das Olchinger Wetter die Wettervorhersagen:
daher kein Regen, kein Schnee, kein Sturm und teilweise sonnig.
Aber dafür ziemlich frostig: Um 09:00 Uhr zeigte das Thermometer um die 6° C und machte dann einen Riesensprung bis 13:00 Uhr auf 10° C.
Angetreten waren in der Landesliga Mitte 3 Seniorenmannschaften und 8 Vereinsmannschaften. Bei der Kategorie „Vereinsmannschaft“ waren die Olchinger nicht vertreten.
Schon nach der 1. von 4 Runden zeichnete sich ein Vorteil der Olchinger Heimmannschaft ab und der Vorsprung erhöhte sich bis zum Abschluss des Turniers auf 47 Schläge auf den Zweitplazierten (1. Münchner Mini Golf Club) und 62 Schläge auf den Drittplazierten (BSV 86 II) aus Straßlach.
Bei den Vereinsmannschaften gab es ab der ersten Runde ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der 1. Mannschaft des BSV 86 und der 1. Mannschaft des Mini Golf Club Feldmoching, das mit einem Unentschieden endete. Beide Mannschaften belegten mit insgesamt 304 Schlägen den 1. Platz.
Knapp ging es auch zwischen dem 3. (2. Mannschaft des MGC Feldmoching) und dem 4. (1. MMGC) zu, den die 2. Mannschaft des MGC Feldmoching mit einem Schlag Unterschied für sich entscheiden konnte. Platz 5 für die 2. Mannschaft vom MGF Ottobrunn. Die Mannschaften vom BGC 90 Ottobrunn, 1, MMGC II und BSV 86 II belegten die nächsten Plätze.

In der Oberliga Süd traten 4 Mannschaften an:
Platz 1: MGC Bad Feilnbach        483 Schläge
Platz 2: MSG Kempten               501 Schläge
Platz 3: MGC Murnau                 515 Schläge
Platz 4: MGF Ottobrunn              554 Schläge

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.