Kinder- und Familienkonzert: Schwungvolle Klavierstunde im KOM

88 Tasten, 20 Finger, 4 Hände und zu viele schwarze Tasten

 Am vergangenen Sonntag, den 4. Februar, lud 3klang e.V. ins KOM in Olching zum Kinderkonzert mit dem Titel „88 Tasten, 20 Finger, 4 Hände und zu viele schwarze Tasten“  kleine und große Pianisten und Musikfreunde ein.

Das Konzert begann fast wie im richtigen Leben: die Klavierschülerin Susi (Pianistin Alice Paper-Burghardt) muss zum wöchentlichen Klavierunterricht. Geübt hat sie zwar wie immer nicht viel, aber es gelang ihr trotzdem, mit viel Charme und zwei linken Händen ihren Klavierlehrer Frank Selzle (Frank Selzle) mit ihrem musikalischen Enthusiasmus anzustecken.

Die anwesenden Kinder und Eltern waren eingeladen bei dieser besonderen Klavierstunde mehr über das Instrument zu erfahren – die begeisterten Zuhörer lernten den Unterschied von Klavier und Flügel kennen, erhielten einen Einblick in das Innere und der Klavierlehrer Herr Selzle erklärte mit Geduld, Freude und Witz alle Fragen rund um die Tasteninstrumente. Leckerbissen aus der Klavierliteratur von Mozart, Beethoven, für zwei oder auch vier Hände, zum Teil sogar an zwei Instrumenten – sehr beeindruckend die Brasileira von Darius Milhaud! – rundeten das musikalische Programm ab. Besonders eindrucksvoll war die Mitwirkung von vier jungen Freiwilligen aus dem Publikum, die nach kürzester Einweisung bei Vangelis‘ „Chariots of fire“ mitwirken durften und gemeinsam mit den beiden Profis eine klangvolle Kulisse erschufen und danach unter hörbarer Begeisterung des Publikums die Bühne verlassen konnten!

Ein lehrreicher und lustiger Nachmittag im KOM ging mit dankendem Applaus an die Ausführenden zu Ende!

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.