Katholischer Frauenbund: Mitgliedstreue wird geehrt – auch in Coronazeiten

Brigitte Schwaninger, Sigrid Druckenbrod, Elisabeth Sieber

Der Kath. Frauenbund Olching konnte, wie die meisten Vereine, seine jährliche Mitgliederversammlung im Jahr 2020 aufgrund der Coronapandemie nicht abhalten. Bei dieser Gelegenheit werden langjährige Mitgliedsfrauen für ihre jahrzehntelange Treue geehrt.

„Uns im Vorstand ist es ein Anliegen, dass wir Kontakt zu den Frauen halten, auch wenn Vereinsangebote und Treffen nicht möglich sind“, betont Brigitte Schwaninger, 1. Vorsitzende des KDFB. So bekamen 31 Mitgliedsfrauen von den Damen des Vorstands ein kleines Präsent und eine Urkunde zu Hause überreicht. Für 30 Jahre Mitgliedschaft erhielt Frau Sigrid Druckenbrod, Tochter des Ehrenmitglieds Elisabeth Sieber, ihre Ehrung. Die Verbundenheit zum Verein zeichnet sich Generationen übergreifend aus. Schon die Mutter von Frau Sieber war 1930 eines der Gründungsmitglieder des KDFB Olching.

Bild von links: Brigitte Schwaninger, Sigrid Druckenbrod, Elisabeth Sieber

Dieser Beitrag wurde unter Corona, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.