Jazzfrühschoppen der Stadt Olching im KOM

Sonntag, der 10. Juli ist nicht nur für alle Fußballfans im Hinblick auf das EM-Finalspiel ein wichtiger Tag! An diesem Vormittag findet auch der obligate Jazzfrühschoppen der Stadt Olching in der Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach statt. Wer die bluesorientierte Musik der 60er und 70er Jahre mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Veranstaltung wird um 11 Uhr von HOMELESS BERNIE´S BOOGIE NIRVANA eröffnet. Hinter diesem Bandnamen stehen Bernhard Schönke (Bass, Gesang), Gitarrist Ernst Müller und Schlagzeuger Ludwig Bergner. Heimatlos sind die drei ja eigentlich nicht, denn ihr Zuhause ist die Bühne: dort geben sie in jeder Menge eigener Songs sowie in ausgewählten Covers eine ganz eigene Mischung aus Chicago-Blues, Bluesrock, Rock´n Roll und Boogie zum Besten. Bandleader Bernhard Schönke ist bereits seit 1977 als Musiker unterwegs und hat auf zahlreichen Tourneen durch ganz Europa viele amerikanische Blueslegenden wie Champion Jack Dupree, Louisiana Red, Tommy Tucker, Willie Mabon etc. begleitet. Genau diese Erfahrung bringen die drei Originale auf die Bühne mit und lassen sie in ihren unverkennbaren Bandsound einfließen: kompetent, handgemacht und garantiert alte Schule. Ohne Umweg immer Richtung Boogie Nirvana! Wenn das Wetter nicht mitspielt, findet die Veranstaltung im Innenbereich statt. Einlass sowie Verkauf von Speis und Trank ab 10.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen. KOM – Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach, Hauptstraße 68, 82140 Olching.

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.