Jahreshauptversammlung bei der Feuerwehr Geiselbullach

JHV-2016-1

Bild-Unterschrift (von links nach rechts) : Andreas Magg, 1.Bürgermeister der Stadt Olching Rudi Waidmann, neu gewählter Kassenrevisor Robert Meier, Vereinsvorsitzender wie bisher Tobias Jasny, neu gewählter stellv. Vorsitzender Markus Schnell, neu gewählter Kassier Marcus Krzyzowaty, stellv. Kommandant Dennis Reiter, Kommandant Andrea Hatzmann, Jugendwartin Lorenz Widmann, Feuerwehrreferent des Stadtrates

Vor Kurzem stand bei der Feuerwehr Geiselbullach die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins auf dem Programm. Hier versammelten sich nicht nur alle aktiven Einsatzkräfte, sondern auch Ehemalige, Passive und fördernde Mitglieder, um über die Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres Resümee zu ziehen.

Der Vorsitzende Robert Meier berichtete von zahlreichen abgehaltenen Veranstaltungen, wie z.B. dem Tag der offenen Tür, dem alljährlichen Schafkopfturnier und dem traditionellen Aufstellen des Geiselbullacher Maibaums. Auch die Fahnenabordnung hat gemeinsam mit anderen Vereinen zahlreiche Veranstaltungen in der Stadt Olching begleitet.

Der Kommandant Dennis Reiter gab anschließend einen kurzen Einblick in das Einsatzgeschehen und die Arbeit der aktiven Mannschaft. Insgesamt wurde die Feuerwehr Geiselbullach im Jahr 2015 zu 167 Einsätzen gerufen. Der Schwerpunkt lag hierbei nach wie vor im Bereich der technischen Hilfeleistung, aber auch zu einigen Bränden sei es im Einsatzgebiet der Feuerwehr Geiselbullach gekommen. Die Zahl der aktiven Feuerwehrdienstleistenden bleibt gegenüber dem Vorjahr nahezu konstant und umfasst 76 aktive Mitglieder, sowie 10 Feuerwehranwärter im Alter zwischen 12 und 18 Jahren.

Turnusgemäß standen in diesem Jahr auch die Neuwahlen des Vereinsvorstands auf dem Programm. Robert Meier wurde dabei im Amt als erster Vorsitzender bestätigt, die Nachfolge seines Stellvertreters Thomas Schmiedel übernimmt in der kommenden Amtsperiode Tobias Jasny. Zum Kassier gewählt wurde Markus Schnell, der seinen Vorgänger Thomas Müller nach 21 Jahren auf dessen eigenen Wunsch hin im Amt ablöst. Als Kassenrevisoren wurden Jakob Zettl und Rudi Waidmann gewählt. Nicht zur Wahl und somit weiterhin Teil des Vorstandes bleiben der Schriftführer Christoph Braun und Andrea Hatzmann als Vertreterin der Jugendfeuerwehr.

Die geladenen Vertreter der Stadt Olching und der Kreisbrandinspektionen Fürstenfeldbruck und Dachau sprachen der Feuerwehr Geiselbullach zum Abschluss der Veranstaltung große Anerkennung gegenüber der geleisteten Arbeit aus. Das Engagement sei keine Selbstverständlichkeit, das zu bewältigende Einsatzspektrum der Geiselbullacher Feuerwehr vor allem im Bereich der Autobahn eine große Leistung.

Feuerwehr Geiselbullach

 

Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.