Grundschule Graßlfing: Gelebte Integration unter Kindern

Grundschule Graßlfing _01Die Schulfamilie der Grundschule Graßlfing lud alle Kinder aus den Flüchtlingsunterkünften Olchings zu einem östlerlichen Spiel- und Bastelnachmittag ein. Den Auftakt machte die Bläsergruppe der Grundschule Graßlfing unter der Leitung von Herrn Thomas Braun, Musikschule 3klang e.V. und der Lehrerin Frau Sabine Voß. Anschließend begrüßte die Rektorin Cathrin Theis die gesamte Schulfamilie. Die Kinder der Klasse 4b hießen die kleinen Gäste in verschiedenen Sprachen willkommen.

Grundschule Graßlfing _02Mit großer Unterstützung des Elternbeirats gab es verschiedenste Aktionen und Spiele. Alle hatten viel Spaß beim Gestalten von Ostereiern und konnten bei diversen Spielstationen, wie z.B. Becherwerfen, Eierlauf, Kartenrutschen, Besenfußball und Katz-und-Maus-Spiel, Kontakte knüpfen. Die Stationen wurden von Lehrerkräften und Eltern betreut. Besondere Beachtung bekam eine gelungene Kollage in Form einer Friedentaube aus über 150 bemalten Einzelteilen. Dank der Spenden aller Eltern und eines Olchinger Orangenhändlers konnten sich die Kinder am Buffet mit Gebäck, Obst und Getränken stärken. Zum Abschied schenkten die Schüler der Grundschule Graßlfing Schokohasen an die Flüchtlingskinder, wissend, dass der Osterhase sie selbst sicher auch bald besuchen wird. Ehrenamtliche des Helferkreises Asyl Olching unterstützen den Nachmittag nicht nur mit Fahrdiensten.

Es war rundherum ein gelungener Beitrag zur Integration in der Stadt Olching.  Wieder einmal zeigte sich, dass Kinder keine Berührungsängste gegenüber Neuem und Fremden haben.

Grundschule Graßlfing

 

Dieser Beitrag wurde unter Schulen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.