Firmenbesichtigung bei der BT Stemmer GmbH

Die BT Stemmer GmbH ist ein von außen unscheinbares Unternehmen im Gewerbegebiet entlang der Johann-G.-Gutenberg-Straße, aber tatsächlich wird in diesen Räumlichkeiten Deutschland zukunftsfähig gemacht. BT Stemmer gehört zu den führenden Anbietern von IT-Infrastruktur und unterstützt seine Kunden bei der Realisierung maßgeschneiderter, flexibler Lösungsansätze.

Das Unternehmen fungiert als sogenannter Systemintegrator für Groß- und Mittelstandsunternehmen und ist für die Konzeption, Einrichtung und den Betrieb der Kommunikationsnetzwerke zuständig. BT Stemmer bietet innovative Cloud-Lösungen, Datacenter Services, IT-Sicherheit und vieles mehr an. Zu den bekannten Kunden der Olchinger Firma zählen beispielsweise der Flughafen Stuttgart, Media-Saturn oder die Deutsche Bahn. Auch öffentliche Auftraggeber wie der Landkreis Rastatt und zahlreiche mittelständische Unternehmen gehören zur Kundenlandschaft. Der Hauptsitz von BT Stemmer ist Olching, fünf weitere Standorte gibt es in Köln sowie bei Frankfurt, Siegen, Karlsruhe und Stuttgart.

Der modern strukturierte Betrieb verzeichnet aktuell ein jährlich zweistelliges Wachstum und wird sich in absehbarer Zukunft weiter vergrößern. Mit momentan rund 160 MitarbeiterInnen, die zu 40-50 % aus unserem Landkreis stammen, gehört BT Stemmer zu den größeren Arbeitgebern in Olching und ist hier bereits seit dem Jahr 2000 ansässig. Seit 2008 ist BT Stemmer eine 100%ige Tochter von BT (British Telecommunications).

Geschäftsführer Oliver Herrmann führte Bürgermeister Andreas Magg als auch Wirtschaftsförderin Sonja Weyland durch die Räumlichkeiten und erklärte die Aufgaben sowie die damit einhergehenden Herausforderungen der Firma. Bürgermeister Magg zeigte sich beeindruckt von den Konzepten und Lösungen, an denen BT Stemmer arbeitet. Diese Kompetenz wird auch am Markt anerkannt – so belegte das Unternehmen im Rahmen einer bundesweiten Bewertung von Systemhäusern den zweiten Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Gewerbe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.