Ferienprogramm der Stadt Olching 2020 – „Mit Abstand die besten Ferien!“

Das 43. Ferienprogramm der Stadt Olching wird in der Zeit zwischen dem 27. Juli und dem 7. September 2020 ausgerichtet.

Trotz erschwerter Bedingungen wegen der Corona-Pandemie ist es gelungen, ein umfangreiches Programm für Olchinger Kinder zwischen sechs und 17 Jahren auf die Beine zu stellen. Aufgrund der unsicheren Situation und um möglichst flexibel auf mögliche Lockerungen reagieren zu können, wurde in diesem Jahr auf ein Programmheft in gedruckter Form verzichtet. Alle wichtigen Informationen, die Beschreibung der einzelnen Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind im Internet unter http://olching.feripro.de zu finden.

Wie jedes Jahr wird das Ferienprogramm tatkräftig durch Olchinger Vereine und Institutionen unterstützt. Als große Abschlussveranstaltung ist heuer erstmals eine spannende und lustige „Schnitzeljagd durch Olching“ geplant, die das Jugendzentrum zusammen mit den Mitgliedern des Stadtmarketing Olching e.V. am 4. September organisiert. Dreißig Veranstalter nehmen aktiv am Ferienprogramm teil und richten verschiedenste Angebote aus. Weitere Betreuungsangebote werden durch die Pädagogen des Jugendzentrums in der Max-Reger-Straße in Olching organisiert.

Die sportlichen Aktivitäten bieten Altbekanntes wie Tennis, Tischtennis, Taekwondo, Schießen und Yoga. Neu ist in diesem Jahr beispielsweise ein Basketball-Schnuppertraining.

Auch die kreativen Veranstaltungen sind zahlreich und reichen von Nähkursen über Bastelangebote bis zu Kochkursen. Erstmals wird auch ein Workshop angeboten, bei dem die Kinder Musikinstrumente bauen können. Wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es wieder einige ökologisch orientierte Angebote, bei denen die Kinder die heimische Umgebung intensiv erleben können. Unter anderem finden ein Besuch des Vogelparks, ein Erlebnistag „Wildwiese“ und die beliebten Amper- und Starzelbachforscher-Expeditionen statt. Außerdem können die Kinder beim Hundetraining und bei einer Bienen-Exkursion teilnehmen.

Neu sind die Ferienwochen auf dem Amperhof, die der LBV anbietet sowie ein Selbstbehauptungsworkshop mit dem Titel „Löwenmut tut gut“. In diesem Jahr wird es auch mehr Angebote im Bereich Technik geben, so wird beispielsweise ein Drohnen-Workshop angeboten.

Bedingt durch die Vorschriften der bayrischen Staatsregierung in Bezug auf Infektionsschutzmassnahmen können so manche gewohnten Veranstaltungen leider nicht oder nur mit geringerer Teilnehmerzahl stattfinden. Aus diesem Grund organisiert das Team des Jugendzentrums zusätzlich 15 „Ferien-Challenges“, bei denen viel Spaß, Bewegung und Erlebnisse im ganzen Stadtgebiet von Olching garantiert sind. Die Teilnehmer erhalten unterschiedlichste Aufgaben, die sie altersgemäß selbständig bewältigen können. Geplant sind hier kreative Aktionen, die zuhause durchführbar sind sowie Aufgaben, die viel Bewegung im Freien ermöglichen. Besonders bei diesen Angeboten werden die Kinder gefördert und ermuntert, auch einmal ohne Beaufsichtigung durch Erwachsene ihre Umgebung zu erkunden. Bei einigen der Challenges gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Das Ferienprogramm ist online unter http://olching.feripro.de zu finden. Ab 26. Juni bis 10. Juli werden Anmeldungen angenommen. Kinder, die spontan am Ferienprogramm teilnehmen wollen, können sich ab dem 24. Juli für die noch freien Plätze anmelden.

Weitere Informationen und Hilfestellungen erhalten Eltern und Kinder im Ferienprogrammbüro des Jugendzentrums unter der Telefonnummer 08142/3058 333 immer dienstags und freitags von 09:00 – 12:30 Uhr oder per E-Mail unter ferien@olching.eu.

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus, Schulen, Stadtmarketing, Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.