Ein Lichtermeer in der Nacht

martinsumzugMit zahlreichen liebevoll gebastelten Laternen erhellten die Kinder des katholischen Kindergartens St. Peter und Paul in Olching am 11.November die Nacht.

Nach dem traditionellen Umzug führten die Vorschulkinder die Geschichte des heiligen Martin von Tours für die vielen Eltern und Geschwister auf.

Diakon Josef Rauffer und Kindergartenleiterin Gerlinde Landersdorfer erinnerten in ihren Ansprachen an die Tradition des Teilens und der Nächstenliebe.

Teilen durften die Buben und Mädchen dann auch die selbst gebackenen und zuvor gesegneten Martinsgänse und so wurde es trotz der kalten Temperaturen ein stimmungsvolles Fest.

Dieser Beitrag wurde unter Kindergärten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.