Deckchairs in der Stadtmitte

Die Steigerung der Aufenthaltsqualität an den öffentlichen Plätzen und insbesondere in der Stadtmitte ist Bürgermeister Andreas Magg ein zentrales Anliegen. Im Vorgriff auf die zukünftige Außengastronomie am Nöscherplatz wurden dort Mitte Juli 15 Deckchairs aufgestellt. Das Konzept des flexiblen Stadtmobiliars ist in anderen deutschen Städten sehr populär und wird auch in Olching bereits gut angenommen. Es ist zum einen ein Versuch die  schönen Olchinger Plätze mehr zu beleben und verkürzt gleichzeitig die Planungs- und Bauphase auf dem zentralen Platz. „Mit einem sehr geringen finanziellen Aufwand kann man so viel bewirken und unser Stadtbild nachhaltig verändern.“ weiß Bürgermeister Magg. Sollten die positiven Erfahrungen langfristig überwiegen, kann sich Bürgermeister Magg weitere Deckchairs im Stadtgebiet gut vorstellen. „Beispielsweise würden sie gut an den Amperkanal passen.“
Die Stadt Olching hofft auf einen schonenden Umgang mit dem Mobiliar, damit es möglichst lange der Allgemeinheit zur Verfügung steht.

Dieser Beitrag wurde unter Olching, Rathaus abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.