Buchvorstellung in Olching

Jeanne-Marie Sindani stellt ihr Buch “Gestrandet im Paradies”vor:

Donnerstag, 8. November, 1830 Uhr, Fair Weltladen, Hauptstraße 11, Olching

Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Jeanne-Marie Sindani stammt aus der Demokratischen Republik Kongo. Sie studierte Pädagogik, Volkswirtschaft und Internationale Beziehungen in Deutschland und Kanada. Sie ist Vorsitzende der größten Europäischen Exilorganisation der Kongolesen.

Als Asylsozialberaterin der Caritas, in der Erstaufnahmeeinrichtung in Fürstenfeldbruck, ist die Autorin mit den Problemen der Migraten konfrontiert. Viele Menschen sind vor Krieg, Terror, Gewalt und Perspektivlosigkeit aus ihren Länd geflohen. Die Geflüchteten aus dem Vorderen Orient, Zentralasien und Afrika beschreiben die Gefahren in ihrem Heimatland und auf der Flucht. Jeanne-Marie Sindani zeigt auf, wie die Fluchtursachen in den Herkunftsländern bekämpft werden könnten. Die Tantiemen des Buches fließen in humanitäre Projekte in ihrer Heimat Kongo.

Das Buch:
Jeanne-Marie Sindani
Gestrandet im „Paradies“
Erfahrungen aus der Caritas-Asylberatung
ISBN 978-3-7841-3058-3
1. Auflage, August 2018, Kartoniert/Broschiert, 140 Seiten

Dieser Beitrag wurde unter Olching abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.