Beitrag zum Klimaschutz Die Stadt Olching rüstet Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LEDs um

 

Pressemitteilung

18.08.2021

Beitrag zum Klimaschutz

Die Stadt Olching rüstet Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LEDs um

 im Ferienausschuss vom 10.08.2021 wurde vom Stadtrat beschlossen, dass im Zuge der turnusmäßigen Wartung der Straßenbeleuchtung, verschiedene Straßen und Wege mit technisch hocheffizienten LED Leuchten umgerüstet werden sollen.

Insgesamt werden somit ca. 160 Brennstellen umgerüstet. Dies betrifft folgende Bereiche: Fuß- und Radwege am Grasweg, Neu-Estinger Str, Tucholarstraße, Ludwigstraße sowie an der Toni-März-Straße, Dachauer Straße und Palsweiser Straße.

Insgesamt investiert die Stadt Olching für die Umrüstung 99.000 Euro. Die Energieeinsparung beträgt 25.000 kW und führt zu einer CO2 Einsparung

i.H.v. 13 Tonnen pro Jahr.

Eine Besonderheit stellen dabei die F&R-Wege Toni-März-Weg und Birkenweg dar. Die Wege befinden sich im Auwald. Daher wurde bewusst eine Lichtfarbe mit wenig Blauanteil ausgewählt, da dieses eine sehr geringe Lockwirkung auf Insekten ausübt. Die Wegebeleuchtung ist mit Bewegungsmeldern ausgestattet und mittels Funk untereinander verbunden. Sie hat eine Grundhelligkeit die durch die Bewegung von Radfahrern oder Fußgänger hochgeregelt/heller wird.

Ansprechpartnerin

Martina Sohn

i.V. Sonja Weyland

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 08142/200-1030 oeffentlichkeitsarbeit@olching.de

Stadt Olching Rebhuhnstraße 18

82140 Olching www.olching.de

www.facebook.com/stadt.olching

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.