„AUFLEUCHTEN“ im „MICARUstyle“

Flötenmelodien , eine Weihnachtgeschichte von Agathe,Emma und einer Gans namens Auguste, Stollen und Glühwein, das war das Ambiente des dritten „AUFLEUCHTEN“ im „MICARUstyle“.
Frau Beate Czabaun, Pastoralreferentin in St. Peter und Paul machte gekonnt das Motto „Dem Alltag Tiefe geben und Wesentliches AUFLEUCHTEN lassen im Advent“ begreiflich.
Am Donnerstag 10.12.  wird die Veranstaltungsserie „AUFLEUCHTEN“ der Kirchen und des Gewerbeverbandes Olching in Die Brille, Buchhoferstr. bei Paul Zimmermann fortgesetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Gewerbe, Kirche, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.