Antrag der CSU zum Gewerbegebiet Geiselbullach an der B471 – Dritter Bauabschnitt

Die CSU beantragt, der Stadtrat möge beschließen (hier der Beschluss im Wortlaut):

Der Erste Bürgermeister wird beauftragt, dem Stadtrat/dem Stadtentwicklungs-Ausschuss über den aktuellen Stand der Planungen für den dritten Bauabschnitt des Gewerbegebietes an der B 471 zu berichten.

In diesem Bericht soll dargestellt werden,

  • welche Interessensbekundungen für eine Ansiedlung in diesem Gewerbegebiets-Abschnitt vorliegen/bekannt sind und ob, wenn ja, welche bereits mit welchem Ergebnis beschieden wurden,
  • welche (Vor-)Überlegungen die Verwaltung für dieses Gewerbegebiet angestellt hat, und
  • welche Alternativen für die Gestaltung dieses Gebietes im Rahmen des Flächennutzungsplanes bestehen.

Begründung:
Die beantragte Information soll dem Stadtrat die Möglichkeit geben, frühzeitig seine inhaltlichen Vorstellungen zu diskutieren und zu präzisieren, bevor Vor-Festlegungen aus der Verwaltung den Entscheidungsrahmen des Stadtrates einengen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.