Geldbeutelwaschen in Olching: Das Ende des Olchinger Faschings

Geldbeutelwaschen 2016

Johann Krämer (1. Vorstand Komitee Faschingszug Olching), Robert Meier (2. Bürgermeister) und Martina Drechsler (stellvertretende Landrätin) geben ihr Letztes, damit wieder Geld in den Beutel kommt.

Klamme Stadtsäckel, leere Parteikassen, Ebbe im Portemonnaie… Es gibt ein Mittel dagegen: Das Komitee Faschingszug Olching beschloss den Olchinger Fasching wieder mit einem Geldbeutelwaschen. Zweiter Bürgermeister Robert Meier, die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler und 1. Vorstand des Komitee Faschingszug Olching nahmen das zum Anlass und hängten ihre Geldbeutel in den  Grünangersee am Schwaigfeld und hoffen so auf einen Geldsegen.

Geldbeutelwaschen 2016

Als Zeichen für das Ende des Olchinger Faschings gehen Luftballons mit Olching OLau in den Himmel.

Dieser Beitrag wurde unter Fasching abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Geldbeutelwaschen in Olching: Das Ende des Olchinger Faschings

  1. Julian sagt:

    Geldbeutelwaschen habe ich auch noch nie gesehen. Wann feiert Ihr Fasching?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.