Ein Abenteuerkonzert für Kinder und Familien

Kinder und ihre Familien waren am Samstag, 23. März, zu einem Abenteuerkonzert mit Herbert H. in das Olchinger KOM eingeladen. Der Musiker und Rundfunksprecher des BR, Christopher Mann, hat gemeinsam mit den Lehrern von 3klang e.V. (Schule für Musik) die reizende Geschichte von Herbert H., erzählt. Aus der Perspektive eines Holzwurms erlebten die kleinen und großen Zuhörer, wie es Herbert in seinem Zuhause in der alten Kuckucksuhr zu eng wurde, welche Abenteuer er erleben durfte und sich durch das Innere einer Blockflöte bewegte, wir er in einem Alphorn landete und feststellte, wie schön dieses lange Instrument klingen kann – aber auch was für eine einmalige Rutschbahn ein solches Instrument für einen Holzwurm sein kann. Nach vielen Sprüngen, Rutschfahrten und Klettereien kehrt Herbert schließlich wieder nach Hause zurück, wo die zahlreichen Geschwister, Eltern Onkel und Tanten auf ihn warteten! – Die einzelnen Episoden wurden von den Musikerinnen und Musikern von 3klang gefühlvoll und musikalisch umrahmt, so dass die anwesenden Besucher auch die unterschiedlichen Klangfarben und Möglichkeiten der vielen Instrumente hören und kennenlernen konnten. Mit großem Applaus endete das Familienkonzert, zu dessen Beginn alle Zuhörer mit Fachkenntnis und Humor auf das günstigste Instrument – die eigene Stimme – und ihre vielseitigen Möglichkeiten hingewiesen wurden.

Im Anschluss an das Konzert waren alle Interessierten zu einem Markt der Möglichkeiten eingeladen: hier wurden Instrumente ausprobiert, kennengelernt, gespielt, gerätselt und angemeldet und sogar gewonnen!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Vereine abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.