Maskottchenwettbewerb der Büchereien

Gesucht wurde jeweils ein Maskottchen für die städtischen Büchereien Olching und Esting. Büchereileiter Matthias Wagner hatte im Juli den Wettbewerb für alle sechs bis 12 jährigen Olchinger*innen ausgerufen. Rund 70 handgemalte und –gezeichnete Entwürfe konnte er in den folgenden Wochen entgegennehmen. Viele tolle Ideen waren dabei, so dass Wagner die Entscheidung schwer fiel. „Wir wollten nicht nur die beiden Gewinnerentwürfe prämieren, sondern außerdem drei Spezialpreise für besonders gute Ideen vergeben“, erklärt Wagner. Gewonnen haben Emilia Böhms Zeichnung einer Eule sowie Leonard Meier-Menges Entwurf eines Pinguins.

Bürgermeister Andreas Magg lobte bei der Preisverleihung Ende Juli im Speedwaystadion das Engagement und die Fantasie der Kinder. 45 der 70 Mitwirkenden waren bei der Preisverleihung anwesend und nahmen bei der Gelegenheit ihre Buch-Preise entgegen. Bürgermeister Magg ließ sich zudem den Namen der Maskottchen verraten, den sich Laura Bertram ausgedacht hat und für den sie einen Sonderpreis erhielt. Für alle anderen ist der Name noch geheim. Erst zum Schuljahresbeginn 2020/21 werden die Maskottchen mit ihren Namen in Erscheinung treten.

Veröffentlicht unter Büchereien, Rathaus | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

JEANS HOUSE: Sommerkollektion um bis zu 50% reduziert

Veröffentlicht unter Gewerbe | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

GRÜNE: Antrag auf Überarbeitung der Garagen- und Stellplatzsatzung in Olching

Die Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt folgenden Antrag im Stadtrat:

Die Garagen- und Stellplatzsatzung für Kraftfahrzeuge der Stadt Olching wird grundlegend überarbeitet.

Begründung: Die Bayerische Stellplatzverordnung schreibt für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser einen Kfz-Stellplatz pro Wohnung vor. Demgegenüber sieht die GaStS von Olching 2 Stellplätze vor; lediglich bei Wohnungen unter 70 m² wird nur 1 Stellplatz verlangt.

Insbesondere bei Nachverdichtung im Innenstadtbereich stößt die Herstellung der erforderlichen Stellplätze immer öfter an ihre Grenzen und werden Ausnahmen bzgl. der Anzahl der Stellplätze diskutiert und erlassen.

Grundsätzlich geht die Stadtplanung verstärkt zur Reduzierung der Stellplätze in Abhängigkeit verschiedener Voraussetzungen über. Beispielsweise werden Stellplätze im geförderten Wohnungsbau – auch abhängig vom Fördermodell – deutlich verringert. Ebenfalls berücksichtigt werden die Erschließung/Entfernung zum Öffentlichen Nahverkehr oder auch eine Verkehrskonzepte, die einen Verzicht aufs eigene Auto fördern wie beispielsweise car-sharing-Modelle.

Daneben könnte ein bestimmter Anteil der erforderlichen KfZ-Stellplätze durch Fahrradabstellplätze (je 4 pro KfZ-Stellplatz) ersetzt werden. Auch interessant ist die Möglichkeit, Stellplätze nicht zwingend auf dem eigenen Grundstück/an das Bauvorhaben

gebunden zu errichten. Dadurch werden Quartiere möglich, in denen die Erschließung für den KfZ-Verkehr nicht im Mittelpunkt stehen muss, sondern die Aufenthaltsqualität der Bewohner*innen deutlich gehoben werden kann.

Denkbar wäre auch, eine Reduzierung der Stellplätze in festgelegten zentralen Bereichen zu bestimmen – analog zu §4 Ablösung unserer GaStS.

gez. Ingrid Jaschke

Veröffentlicht unter Politik, Rathaus | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Olchinger Minigolf Sport Klub ist während der Sommerferien auch schon früher geöffnet!

Der Olchinger Minigolf Sport Klub, Feursstr. 91, 82140 Olching öffnet auch diesmal während der Sommer-Ferien früher seine Pforten.

Von Montag – Samstag sind die -auch behindertengerechten- Minigolfanlagen von 13:00 – ca. 21:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10:00 – ca. 21:00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Veröffentlicht unter Allgemein, Vereine | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Öffnungszeiten des Olchinger Hallenbades während den Sommerferien

Das Hallenbad in der Heckenstraße öffnet für den allgemeinen Badebetrieb von Montag, den 24. August 2020, bis Freitag, den 4. September 2020 jeweils montags bis freitags von 14:30 – 17:00 Uhr für Familien mit Kindern (die Wassertiefe beträgt im Nichtschwimmerbereich 1,00m) sowie von 17:00 – 19:00 Uhr für Erwachsene ab 18 Jahren.

Ab Montag, den 7. September 2020, ist das Hallenbad wieder zu den üblichen Zeiten und für die regulären Nutzungen geöffnet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Rathaus, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Stadtmarketing Olching übergibt Spenden aus der Christkindlmarkt-Tombola 2019 für soziale Zwecke

V.l.n.r.: Wolfgang Miller (Organisator Tombola des Stadtmarketings), Sandra Pfend-Strobel (Stadtmarketing Olching e.V.), Bettina Schulz (Geschäftsführende Vorständin Sozialdienst Olching e.V.), Rainer Saalfeld (Stadtmarketing Olching e.V.), Alexandra Kepurra (Einsatzleitung Olching und Freising Familienpflegewerk im KDFB), Nadine Klinder (Stadtmarketing Olching e.V.), Matthias Becker (Bereitschaftsleiter Olching des BRK). Nicht auf dem Foto: Anja Merz, Friedrich Miller, Organisatoren der Tombola.

Wie ein Erlebnis aus anderen Zeiten erscheint rückblickend der letzte Christkindlmarkt in Olching. Organisiert durch die tatkräftigen und engagierten Ehrenamtlichen des Stadtmarketings (Friedrich Miller, Anja Merz und Wolfgang Miller), konnte die jährlich wiederkehrende Losbude des Vereins einen großzügigen Gewinn einbringen. Für einen Euro pro Los wurden viele Augen in der Weihnachtszeit mit bunten Preisen zum Leuchten gebracht.

Der Erlös wird jedes Jahr für soziale Zwecke und die Stadtverschönerung Olchings verwendet. In diesem Jahr konnte die Spendenübergabe erst nach Lockerungen der Corona-Regelungen erfolgen, sodass es zum ersten Mal zu einer Übergabe der Spenden im Hochsommer kam. Insgesamt 1.300,- € spendete der Verein an den Sozialdienst Olching (500,- €), der seinen Kindern nun einen neuen Krippenwagen finanzieren kann, an das Familienpflegewerk (500,- €), das komplett spendenfinanziert Familien in Notsituationen entlastet, sowie an das Bayerische Rote Kreuz in Olching (300,- €), die für die Anschaffung eines zeitgemäßeren Defibrillators sparen. Folgende Projekte wurden ebenfalls aus dem Erlös 2019 unterstützt: Restauration der Weihnachtslichterkette (2.500,- €) sowie einen Ersatz und Wartung der bereits installierten Defibrillatoren in Olching (1.100,- €).

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Stadtmarketing, Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Leserbrief: Merkels Reise nach Herrr..renchiemsee in Söders Traumresidenz

Alfred Münchs Leserbrief  vom 16.07.2020:

Resistent ist Kanzlerin Merkel noch immer nicht ganz, wenn es um die Parteipolitikerin in ihr geht. Über den Dingen steht sie keineswegs.

Wie anders wäre es zu erklären, dass hier zwei Parteipolitiker nicht, wie zu Stoibers Zeiten, zum Frühstück daheim und auf (hoffentlich) Parteikosten besprechen, wer Kanzlerkandidat*in werden könnte.

Diesmal rückt Merkel erneut in Bayern an, aber sie muss nun Söders Prunkbedürfnis folgen und ein Scheinstündchen mit dem kompletten Bayern-Kabinett verbringen, um Söder „schöne Bilder“ zu besorgen. Für sie war´s wohl ein kompletter Reisetag?!

Die bayerische Ministerriege wird als Staffage ebenfalls dorthin beordert. Merkel und Söder hocken einsam und auf Abstand auf einem Schiff alleine. Der Spiegelsaal muss herhalten, damit jeder erfährt: „Mein Platz ist in Bayern“ ist nur eine verkappte Formulierung für „Ruft mich, dann lasse ich mich auch für größere Aufgaben einspannen, aber ruft mich um Himmelswillen, denn ich bin ja gar so bescheiden und doch pflichtbewusst“?

Wie beschränkt wäre die Bevölkerung, würde sie das nicht durchschauen?

Und für wie dumm halten uns Markus sowie seine Hofpresse, aus der dieses Mal der BR weit herausragte mit seinen Dauerbücklingen, dass sie glauben, wir nähmen sowas ernst? Dreist ist es allerdings, auf Staatskosten und mit dem Anschein staatlichen Handelns einen solchen Zirkus aufzuführen.

Stoiber und Merkel haben ihr Frühstück (hoffentlich) noch auf Parteikosten geregelt. Söder dagegen scheut im Anlauf auf´s Abheben zum Höhenflug dagegen keine Staatskosten = Steuermittel, um den Hofschranzen und der Republik zu künden, dass er gerne Sonnenkanzler würde.

Er steht sich hoffentlich dann doch immer wieder selbst im Weg!!!

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Politik | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Jahreshauptversammlung der Olchinger Tanzfreunde e.V.: Michael „Mike“ Riedl zum Ehrenmitglied ernannt

Unter coronabedingten Einschränkungen fand im Daxerhof Olching die ordentliche Jahreshauptversammlung 2020 der Olchinger  Tanzfreunde e.V. statt.

Der erste Vorstand, Adalbert Heim, freute sich über die  zahlreich erschienen Mitglieder. Nach einer Gedenkminute für das verstorbene Ehrenmitglied Reihold Stumpe  konnte er in seinem Bericht auf eine grandiose Session zurückblicken. Zahlreichen Auftritte der OTF-Kids unter dem Motto „Kids in Amerika“ und dem Olchinger  Männerballett unter dem Motto „Glücksmomente“ sowie sehr erfolgreiche Vereinsveranstaltungen hatten die abgelaufene Saison geprägt.  Auch die weiteren Vereinsfunktionen konnten positive Berichte zum Jahr 2019 bzw. zur abgelaufenen Session abgeben.

Auf Antrag der Kassenprüfer wurde dem Vorstand ohne Gegenstimme die Entlastung erteilt. Im Auftrag des Vereinsausschusses stellte der 1. Vorsitz den Antrag, Michael „Mike“ Riedl zum Ehrenmitglied des Vereins zu ernennen und begründete ihn.

Michael „Mike“ Riedl gehört seit mehr als 15 Jahren dem Vereinsausschuss an. In seiner Tätigkeit als Organisationsleiter hat er einen erheblichen Anteil daran, dass die  Olchinger Tanzfreunde in Olching und weit darüber hinaus bekannt geworden sind.

Die Bühnenbilder und die Technik der Inthronisation der letzten 15 Jahren tragen in weiten Teilen seine Handschrift. Wünsche aus dem Vereinsausschuss und der Trainerschaft wurden von ihm fachkundig und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt.

Ob als Busfahrer bei Auftritten, Workshops oder sonstigen Aktivitäten oder ob als Techniker bei eigenen und fremden Veranstaltungen war er ein zuverlässiger Fels in der Brandung.

Nach der Satzung sind Ehrenmitglieder solche Personen, die sich im besonderen Maße Verdienste für den Verein erworben haben. In der Gesamtschau bestehen keine Zweifel, dass Mike die Voraussetzungen zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft mehr als erfüllt.

Der Antrag wurde ohne Gegenstimme angenommen! Michael „Mike“ Riedl erhielt eine Urkunde und wurde damit zum Ehrenmitglied ernannt. Herzlichen Glückwunsch an Mike, für diese verdiente Auszeichnung!

Veröffentlicht unter Fasching, Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Bürgermeister Andreas Magg in den Deutschen Städtetag entsandt

Andreas Magg bei der Hauptversammlung des Bayrischen Städtetages in Regensburg

Bei der jährlichen Hauptversammlung des Bayerischen Städtetags wurde mit Oberbürgermeister Pannermayr aus Straubing, Oberbürgermeister Dr. Jung aus Fürth und Bürgermeister Loth aus Weilheim ein neuer Vorstand gewählt.

Olchings Bürgermeister Andreas Magg wurde von der Vollversammlung erneut in den Bau- und Planungsausschuss des Bayerischen Städtetags gewählt.

Darüber hinaus wird der Olchinger Bürgermeister künftig als einer von acht Kommunalvertretern Bayern im Verkehrs- und Bauausschuss des Deutschen Städtetags vertreten. „Ich freue mich sehr, dass ich mich in diesem für die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger so wichtigen Themenfeldern nun auch auf Bundesebene mit einbringen darf“, so Bürgermeister Magg nach seiner Wahl in Regensburg.

Die gesamte Vollversammlung musste aufgrund der aktuellen Lage deutlich verkürzt und entsprechend den geltenden Sicherheitsbestimmungen abgehalten werden. Die Bayerischen Bürgermeister versammelten sich in der Donau-Arena in Regensburg.

 

Veröffentlicht unter Olching, Politik, Rathaus | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Mahnwache für das Klima am Samstag auf dem Nöscherplatz

Am Samstag, den 04.07.2020, hat die Initiative „Olching for Future“ auf dem Nöscherplatz in Olching von 9:30 bis 10:30 Uhr eine Mahnwache für das Klima abgehalten. 20 Personen haben an dieser Aktion teilgenommen, um ein Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit und mehr Nachhaltigkeit vor Ort zu setzen.

Die AktivistInnen sehen die Hauptstraße als eines der dringendsten Themen für Olching an. Deshalb fordern Sie hier ganz konkret eine Verkehrsberuhigung damit sich alle VerkehrsteilnehmerInnen sicher fühlen können. Michael Kircher, hat ein seiner Funktion als Stadtrat der Grünen in Olching, seine Idee vom Herbst letzten Jahres wiederholt und stellte im Mai den Antrag im Sommer die Innenstadt für zwei Samstage zur autofreien Zone zu erklären.

Der Olchinger Bürgermeister Herr Magg, möchte sich aber zuerst mit den Olchinger HändlerInnen absprechen, die aufgrund der Corona-Krise ihre Geschäfte zeitweise schließen mussten. Den ortsansässigen Gewerbetreibenden kann man ihre Sorgen aber nehmen, wenn man sich mehrere Studien zum Thema Verkehrsberuhigung und Einkaufsverhalten ansieht.  So wurde z.B. in einer Studie der European Cyclists Federation festgestellt, dass RadfahrerInnen treuere und häufigere Kunden sind und mehr Umsatz pro Quadratmeter Parkfläche generieren als AutofahrerInnen.

Mahnwache für das Klima am 4.7.2020 in Olching

Denise Baumann, Pressesprecherin von „Olching for Future“ sagt hierzu: „Andere Städte gehen hier mit großen Schritten voran. Brüssel hat vor ein paar Monaten für die Innenstadt Tempo 20 eingeführt und FußgängerInnen und RadfahrerInnen haben hier Vorrang. Und in Paris wurde die Bürgermeisterin Anne Hidalgo für ihre innovativen Ideen für eine menschenfreundlichere und grünere Stadt mit einem Wahlsieg belohnt. Man muss nur mal den Mut haben, etwas auszuprobieren.“ Die AktivistInnen von „Olching for Future“ werden auf jeden Fall weiterhin ihre Stimmen für eine lebenswerte und nachhaltige Stadt Olching erheben.

Veröffentlicht unter Politik, Rathaus, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Ferienprogramm holt den Nostalgie Circus Romano nach Olching!

Der für seine Kindercircusworkshops berühmte und beliebte Circus Romano gastiert dieses Jahr im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Olching auf dem Volksfestplatz. Vom 24.-28.8.2020 und vom 31.8.-4.9.2020 können die Kinder verschiedene Disziplinen ausprobieren und das Artistenleben hautnah fühlen. Das erfahrene Team des Circus Romano bietet seit über 25 Jahren zirkuspädagogische Kinderfreizeiten an. Hierbei steht der Spaß und das Ausprobieren im Vordergrund. Ganz nebenbei lernen die Kinder Verantwortungsbewusstsein, Team- und Integrationsfähigkeit und verbessern ihr Konzentrationsvermögen und die Feinmotorik.

Das ausgefeilte Konzept der Zirkusfamilie Hechenberger führt die kleinen Künstler*innen spielerisch an das Thema Circus und die einzelnen Nummern heran. Akrobatik, Jonglage oder Clownerie – ein breites Spektrum an Disziplinen darf ausprobiert werden. Für die Zirkuswoche werden die Kinder in Gruppen eingeteilt und dürfen täglich eine andere Zirkusnummer erarbeiten. Die erlernten Kunststücke werden dann am Nachmittag stolz den anderen Teilnehmer*innen präsentiert. Jedes Kind darf einmal der Star in der Manege sein und das schönste Lob für einen Künstler – den tosenden Applaus des Publikums genießen. Das macht stolz, steigert das Selbstvertrauen und gibt Selbstsicherheit für den gesamten weiteren Lebensweg.

Zwischen den Lerneinheiten bleibt auch genügend Zeit, um sich zu entspannen, gemeinsam zu essen, zu spielen oder zu basteln, denn schließlich besteht auch das Artistenleben nicht nur aus Training.

Der Workshop findet täglich von 09:00 – 17:00 Uhr auf dem Volksfestplatz in Olching statt. Teilnehmen können jeweils 35 Kinder im Alter von 5 – 13 Jahren. Das Team des Ferienprogramms freut sich sehr, den Circus Romano als Gast in Olching zu begrüßen. Interessierte Kinder aus Olching können sich im Rahmen des Ferienprogramms unter www.olching.feripro.de anmelden.

Neben den beiden Zirkuswochen wurden in den letzten Tagen noch zahlreiche weitere Veranstaltungen dem Ferienprogramm 2020 hinzugefügt. Darunter sind spannende Challenges, welche die Kinder und Jugendlichen in Eigenregie lösen können sowie Veranstaltungen für Familien. „Es lohnt sich – auch für bereits angemeldete Kinder – das Programm genauestens unter die Lupe zu nehmen, denn wir haben noch ein paar tolle Highlights hinzugefügt“ berichtet Vanessa Schäufele aus dem Ferienprogrammbüro des Jugendzentrums. Anmeldungen für das Ferienprogramm werden bis zum 10. Juli 2020 unter www.olching.feripro.de gesammelt, dann werden die Plätze verlost und die Teilnahmebestätigungen verschickt. Restplätze können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn im Ferienprogrammbüro gebucht werden.

Veröffentlicht unter Schulen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Der FAIR Weltladen Olching gibt die Mehrwertsteuerdifferenz an die Erzeuger weiter

Gabriele Baum, Katholische Kirche, Ariel Guides und Elizabeth Mondejar von der philippinischen Rohrzuckergenossenschaft und Dr. Markus Raschke, Vorstand von Fair Handelshaus Bayern e,G, vor Corona

Die Entwicklungsstaaten in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark von der Corona-Krise betroffen. Viele kleine Landwirte und Handwerker können, wegen der Ausgangssperren, derzeit nicht in ihren Werkstätten und auf den Feldern arbeiten. Oft erhalten sie kein Material. Fertig produzierte Ware vergammelt, da sie nicht verschifft werden kann. Zudem kann vieles auch nicht im Inland verkauft werden.  Staatliche Unterstützung bekommen die Kleinunternehmer nicht.

Darum startet die Faire Handels Bewegung bundesweit die Aktion #fairwertsteuer.  „Für uns als FAIR Weltladen Olching war klar, dass wir da mitmachen“, erklärt Ladenkoordinatorin Johanna Pfeiffer: „So können wir die Produzenten stärken. Ihre Organisationen sollen die Krise überstehen“. Die Mehrwertsteuer-Absenkung macht nach Angaben des Weltladen Olching bei Einkäufen in Weltläden in der Regel nur wenige Cent aus. In der Summe kann im Laufe eines halben Jahres jedoch ein nennenswerter Betrag generiert werden.  Damit können die Handelspartner im Süden wirtschaftlich überleben. Der Weltladen-Dachverband geht davon aus, dass sich bundesweit rund 900 Weltläden beteiligen.

Gleichzeitig ruft der Weltladen-Dachverband Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, in den Weltläden einzukaufen. „Mit den Erlösen aus der Aktion #fairwertsteuer wollen wir unsere Partner unterstützen. Dazu haben wir uns für die kommenden Wochen einige Aktionen überlegt. Wir zeigen mit welchen Produkten wir die Erzeuger besonders unterstützen können“, kündigt Johanna Pfeiffer an.

Veröffentlicht unter Kirche, Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Neue Öffnungszeiten der Bücherei Olching

Ab Montag, den 6. Juli 2020, ändert die Olchinger Bücherei dauerhaft ihre Öffnungszeiten.

Die Bücherei Olching, Schwojerstraße 31, ist dann fortwährend 31 statt 27 Wochenstunden geöffnet:

Montag & Mittwoch       15-18 Uhr

Dienstag & Freitag        10-18 Uhr

Donnerstag                  15-20 Uhr

Samstag                       10-14 Uhr

In der Erlebnisbücherei Esting, Dachauer Straße 3, gelten weiterhin folgende Öffnungszeiten:

Montag – Freitag         10-18 Uhr

Samstag                      10-15 Uhr

Veröffentlicht unter Büchereien | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Neu im Olchinger Ferienprogramm: Angebote für Familien

Unter dem Stichwort Familienaktion bietet das Olchinger Ferienprogramm erstmals auch Veranstaltungen für die ganze Familie an.

Angeboten werden Ausflüge an den Ammersee, nach Grünwald, zum Bouldern und in einen Indoor-Abenteuer-Spielplatz. Auch eine Schatzsuche in Olching ist dabei.

„Die Idee dabei ist, dass Familien gemeinsam eine schöne Zeit verbringen und Kontakte zu anderen Familien knüpfen können“, erklärt Danièle Kuhn, die Leiterin des Familienstützpunktes und Veranstalterin der Angebote.

Aber auch außerhalb der Sommerferien bietet der Familienstützpunkt verschiedene Veranstaltungen an, so z.B. Bastel- und Kochevents oder offene Treffs, die von der ganzen Familie besucht werden können.

Außerdem können sich alle Familienangehörige mit Fragen und Anliegen rund um das Thema „Familie“ an den Familienstützpunkt wenden und erhalten dort kompetente, kostenlose und unbürokratische Informationen, Beratung und Unterstützung. Bei Bedarf wird der Kontakt zu weiteren Angeboten, Einrichtungen und Fachstellen in Olching oder im Landkreis hergestellt.

Veröffentlicht unter Rathaus, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Freie Wähler Olching zur Paulusgrube: Die Auslegung des Bebauungsplanes ist zu stoppen

Anschreiben der FWO an die Stadt Olching vom 29.06.2020:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der vorgenannte Bebauungsplan liegt zurzeit nach § 3 Abs. 2 BauGB zur Anhörung der Öffentlichkeit aus. Ausweislich der Bekanntmachung handelt es sich um einen Angebotsbebauungsplan. Der Stadtrat hat jedoch am 30.1.20 mit großer Mehrheit wie folgt beschlossen:
Die Stadt Olching beabsichtigt das Bebauungsplanverfahren als Vorhabens- und Erschließungsplan (VEP) gemäß § 12 Baugesetzbuch – BauGB- fortzuführen.

Demnach handelt es sich seither nach dem Willen des Stadtrates um einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan, der als solcher mit einem Vorhaben- und Erschließungsplan auszulegen ist. Mit diesem Beschluss wird auch zum Ausdruck gebracht, dass ein Investor den Bebauungsplan umsetzen soll. Diese wichtigen Informationen verschweigen die Bekanntmachung und die im Internet ausgelegte Begründung zum Bebauungsplan. Die Öffentlichkeit wird über wesentliche Planungsabsichten getäuscht.

Ich bitte um Prüfung und gegebenenfalls sofortigen Stopp der Auslegung.

Mit freundlichen Grüßen

Ewald Zachmann

Veröffentlicht unter Olching, Politik, Rathaus | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Faire Woche in Olching: Malwettbewerb zum Thema „Leben in Afrika“

Kinder in der Schule von Molo, Kenya

Oft stellen sich die Europäer Afrika ganz anders vor, wie es wirklich ist. Wie aber stellen sich Kinder den schwarzen Kontinent vor? Im Rahmen der Fairen Woche gibt es deshalb in Olching einen Malwettbewerb für Grundschüler. Die Kinder brauchen dazu nur ein DIN A 4 Blatt und Farbstifte oder Wasserfarben. Sie dürfen zeichnen oder malen, wie sich das Leben in Afrika vorstellen. Die Bilder können im Monat Juli im Fair Weltladen in der  (Hauptstraße 11) und im Olchinger Rathaus, an der Pforte, abgegeben werden. Bitte auf der Rückseite des Bildes unbedingt Name, Adresse und Alter angeben. Als Belohnung gibt es dort bereits einen fairen Schokoladentaler.  

Eine Jurie aus Olchinger Künstlerinnen und Künstler wählt die besten Bilder jeder Altersklasse aus. Auf die Gewinner warten tolle faire Preise. Außerdem werden die Bilder während der Fairen Woche im September im Fair Weltladen und in anderen Olchinger Geschäften ausgestellt.

Danach geht es noch ganz besonders weiter: Die Bilder dürfen nach Afrika reisen und werden in der Schule von Molo in Kenya aufgehängt. Im Gegenzug werden die Kinder dort auch Bilder malen, wie sie sich das Leben in Europa vorstellen. Diese werden dann wiederum in Olching ausgestellt und dann unter den teilnehmenden Kindern verteilt. Ganz einfach ist diese Aktion nicht. Meist haben Kinder in afrikanischen Schulen weder Papier noch Stifte zum schreiben und malen. Aber edle Spender liefern mit den Olchinger Bildern auch Papier und Farbstifte in der afrikanischen Schule ab.

Kinder in der Schule von Molo, Kenya

In Molo baut das Afrikateam der Kolpingfamilie Olching zurzeit eine Wasserversorgung auf. Die  Verantwortlichen für die faire Woche würden sich freuen, wenn aus dieser Verbindung auch Brief oder Internetfreundschaften zwischen Olching und Molo entstehen könnten.

Veröffentlicht unter Olching, Schulen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Stadtwerke Olching warnen vor unseriösen Stromanbietern

Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Olching wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Stromvertretern“ entweder telefonisch oder an der Haustüre kontaktiert wurden. Diese versprechen hohe Ersparnisse beim Stromtarifwechsel und drängen zum Vertragsabschluss und verlangen Einsicht in die letzte Rechnung, oder fragen ganz konkret Daten ab, wie z.B. die Zählernummer und den aktuellen Stromverbrauch. Zudem wird teilweise behauptet, die Daten von den Stadtwerken erhalten zu haben und dass der mit den Stadtwerken bestehende Vertrag gekündigt wurde. Daher sei der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter notwendig.

Die einfache Nennung von Kundendaten kann dazu führen, dass ein ungewollter Vertragsabschluss zustande kommt. Dieser kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden.

Die Stadtwerke betonen, dass zu keiner Zeit Kundendaten an externe Personen weitergegeben werden!

Zudem raten sie, keinerlei telefonische Vertragsabschlüsse zu tätigen und auf keinen Fall persönliche Daten preiszugeben. Bei Unsicherheit über die Seriosität des Anrufs kontaktieren Sie am Besten das SWO-Kundencenter unter Telefon 08142 – 448 468 0.
Kunden der Stadtwerke Olching, die nach einem Werbeanruf eine ungewollte Vertragsbestätigung erhalten, sollten diesen Vertrag umgehend widerrufen! Auch hier hilft das Kundencenter gerne weiter.

Veröffentlicht unter Olching | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Antrag der Grünen Olching: Erstellung eines Radverkehrskonzeptes

Die Stadt Olching erstellt ein Radverkehrskonzept das alle Aspekte der Radverkehrsförderung – Infrastruktur, Kommunikation, Service und Information – umfasst. Es soll vorhandene Problembereiche aufzeigen und dafür Lösungsansätze in einem Maßnahmenkatalog mit Priorisierung und Kostenrahmen aufzeigen.

Begründung:
Mit Hilfe eines Radverkehrskonzepts soll in Olching ein fahrradfreundliches Klima mit sicheren und attraktiven, aber auch zukunftsorientierten Infrastrukturangeboten geschaffen werden und so der Radverkehrsanteil deutlich gesteigert werden.
Warum soll der Radverkehr gefördert bzw. gesteigert werden?

  • Das Fahrrad ist das ideale städtische Verkehrsmittel: es beansprucht im Vergleich zum Autoverkehr viel weniger Platz und ist auf Strecken bis zu 5 km zeitsparend.
  • Das Fahrrad bietet die kosteneffizienteste Form der Mobilität in den Städten: die Verlagerung des Anteils von Pkw-Kurzstreckenfahrten auf den Radverkehr entlastet nicht nur die Straßen, sondern auch den Parkraum in der Ortsmitte.
  • Das Fahrrad eröffnet allen Bevölkerungsgruppen fast jeden Alters eine eigenständige Mobilität.

Bei der Erstellung eines Radverkehrskonzeptes spielt die Verkehrssicherheit eine wesentliche Rolle; dabei werden die Bedürfnisse von Radfahrenden aller Altersgruppen berücksichtigt.

Von großer Bedeutung ist ebenfalls, dass die Entwicklung des Radverkehrs im Einklang mit Belangen anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere denen des Fuß- und Öffentlichen Personenverkehrs aber auch des motorisierten Individualverkehrs geschieht.
Das Ergebnis eines Radverkehrskonzeptes ist ein den Radfahrerbedürfnissen entsprechendes Radverkehrsnetz mit unterschiedlichen Routenkategorien sowie eine priorisierte Maßnahmenliste, auf deren Basis Fördermittel eingeworben werden können.

Der Antrag ist hier abgelegt.

Veröffentlicht unter Politik, Rathaus | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ferienprogramm der Stadt Olching 2020 – „Mit Abstand die besten Ferien!“

Das 43. Ferienprogramm der Stadt Olching wird in der Zeit zwischen dem 27. Juli und dem 7. September 2020 ausgerichtet.

Trotz erschwerter Bedingungen wegen der Corona-Pandemie ist es gelungen, ein umfangreiches Programm für Olchinger Kinder zwischen sechs und 17 Jahren auf die Beine zu stellen. Aufgrund der unsicheren Situation und um möglichst flexibel auf mögliche Lockerungen reagieren zu können, wurde in diesem Jahr auf ein Programmheft in gedruckter Form verzichtet. Alle wichtigen Informationen, die Beschreibung der einzelnen Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind im Internet unter http://olching.feripro.de zu finden.

Wie jedes Jahr wird das Ferienprogramm tatkräftig durch Olchinger Vereine und Institutionen unterstützt. Als große Abschlussveranstaltung ist heuer erstmals eine spannende und lustige „Schnitzeljagd durch Olching“ geplant, die das Jugendzentrum zusammen mit den Mitgliedern des Stadtmarketing Olching e.V. am 4. September organisiert. Dreißig Veranstalter nehmen aktiv am Ferienprogramm teil und richten verschiedenste Angebote aus. Weitere Betreuungsangebote werden durch die Pädagogen des Jugendzentrums in der Max-Reger-Straße in Olching organisiert.

Die sportlichen Aktivitäten bieten Altbekanntes wie Tennis, Tischtennis, Taekwondo, Schießen und Yoga. Neu ist in diesem Jahr beispielsweise ein Basketball-Schnuppertraining.

Auch die kreativen Veranstaltungen sind zahlreich und reichen von Nähkursen über Bastelangebote bis zu Kochkursen. Erstmals wird auch ein Workshop angeboten, bei dem die Kinder Musikinstrumente bauen können. Wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es wieder einige ökologisch orientierte Angebote, bei denen die Kinder die heimische Umgebung intensiv erleben können. Unter anderem finden ein Besuch des Vogelparks, ein Erlebnistag „Wildwiese“ und die beliebten Amper- und Starzelbachforscher-Expeditionen statt. Außerdem können die Kinder beim Hundetraining und bei einer Bienen-Exkursion teilnehmen.

Neu sind die Ferienwochen auf dem Amperhof, die der LBV anbietet sowie ein Selbstbehauptungsworkshop mit dem Titel „Löwenmut tut gut“. In diesem Jahr wird es auch mehr Angebote im Bereich Technik geben, so wird beispielsweise ein Drohnen-Workshop angeboten.

Bedingt durch die Vorschriften der bayrischen Staatsregierung in Bezug auf Infektionsschutzmassnahmen können so manche gewohnten Veranstaltungen leider nicht oder nur mit geringerer Teilnehmerzahl stattfinden. Aus diesem Grund organisiert das Team des Jugendzentrums zusätzlich 15 „Ferien-Challenges“, bei denen viel Spaß, Bewegung und Erlebnisse im ganzen Stadtgebiet von Olching garantiert sind. Die Teilnehmer erhalten unterschiedlichste Aufgaben, die sie altersgemäß selbständig bewältigen können. Geplant sind hier kreative Aktionen, die zuhause durchführbar sind sowie Aufgaben, die viel Bewegung im Freien ermöglichen. Besonders bei diesen Angeboten werden die Kinder gefördert und ermuntert, auch einmal ohne Beaufsichtigung durch Erwachsene ihre Umgebung zu erkunden. Bei einigen der Challenges gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Das Ferienprogramm ist online unter http://olching.feripro.de zu finden. Ab 26. Juni bis 10. Juli werden Anmeldungen angenommen. Kinder, die spontan am Ferienprogramm teilnehmen wollen, können sich ab dem 24. Juli für die noch freien Plätze anmelden.

Weitere Informationen und Hilfestellungen erhalten Eltern und Kinder im Ferienprogrammbüro des Jugendzentrums unter der Telefonnummer 08142/3058 333 immer dienstags und freitags von 09:00 – 12:30 Uhr oder per E-Mail unter ferien@olching.eu.

Veröffentlicht unter Rathaus, Schulen, Stadtmarketing, Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Sitzung des Bildungs- und Sozialausschusses der Stadt Olching am 02.07.2020 um 18:30 Uhr im Rathaus

Am Donnerstag, den 2. Juli 2020, findet um 18:30 Uhr die nächste Stadtratssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die entsprechende Bekanntmachung finden Sie hier.

Bürgermeister Andreas Magg freut sich über Ihr Kommen.

Veröffentlicht unter Politik, Rathaus, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar