Kommentar: „Fernwärme-Preise: Rabatt für Olchinger?“

Waren die Bürger mit Neubauprojekten nicht gezwungen Fernwärme zu beziehen?! Die Anschaffung der Fernwärme Technik im Privathaushalt lag übrigens bei ca 20k€.

Also weit über einer Gastherme (vor knapp 10 Jahren). Da spricht niemand von Fairness.

Auch die Geschäftskunden mussten weit weniger für die Anlage zahlen. Wieder nicht fair.

Sollte die umweltfreundliche Alternative Fernwärme also eine dauerhafte Kostenfalle sein?! Ist es im Interesse der Stadt den zukünftigen Ausbau zu bremsen und die potentiellen Neukunden mit diesem Irrsinn abzuschrecken?!

Wahnsinn.

Fernwärme-Preise: Rabatt für Olchinger?

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ankündigung Sprechstunde GRÜNE Fraktion Olching

Die nächste Sprechstunde der Olchinger GRÜNEN Fraktion findet statt am

Donnerstag, 29. September 2022 in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr. Stadträtin Heide Kuckelkorn freut sich auf Anregungen, Fragen oder auch Kritik aus der Bürgerschaft.

Nur telefonisch unter (08142) 4667171 oder 0176 64224954.

Ingrid Jaschke

Fraktionsvorsitzende – B 90/DIE GRÜNEN – Feursstr. 13b – 82140 Olching – Tel. 08142 41543 – ingrid.jaschke@gruene-olching.de

Veröffentlicht unter Politik | Schreib einen Kommentar

Musik im Gut bei Olchinger Braumanufaktur

23.09.2022 J.C.A.C.

Beginn jeweils ca. 19 Uhr / reservierung@olchinger-braumanufaktur.de

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Containern:Staatsminister stellen Caro und Franzi signifikante Kurskorrektur in Aussicht

Caro (links) und Franzi übergeben Staatssekretärin Silvia Bender und Staatssekretär Gert Zender bei der Konferenz der Agrarminister in Quedlinburg ihre Petition zum Wegwerfverbot von Lebensmitteln für Supermärkte und der Straffreiheit fürs Containern.

(Foto: K. Löffelbein/Campact)

Olchinger Aktivistinnen erhalten für ihre Petition zum Umgang mit Lebensmitteln von Regierungsvertretern verhaltenen Zuspruch.

Die Möglichkeiten eines Wegwerfstopps von Lebensmitteln für Supermärkte sowie die Entkriminalisierung des Containerns sind Caro und Franzi im Gespräch mit zwei Staatsministern in Aussicht gestellt worden. In einer Petition, die etwa 190 000 Menschen unterschrieben haben, fordern die jungen Frauen aus Olching von der Politik eine gesetzliche Neuregelung für den Umgang mit noch genießbaren Nahrungsmitteln. Um die Forderung an die richtige Stelle zu bringen, waren sie unlängst in Qudelinburg bei der Agrarministerkonferenz; auch zur Konferenz der Justizminister wollen sie fahren. Zum Auftakt trafen sie in Quedlinburg stellvertretend für Landwirtschaftsminister Cem Özdemir Staatssekretärin Silvia Bender und Staatssekretär Gert Zender. Laut einer Mitteilung von Caro und Franzi, die selbst wegen Containerns verurteilt worden sind, sicherte Bender ihnen zu, dass es noch in diesem Jahr eine signifikante Kurskorrektur zur Halbierung der Lebensmittelverschwendung im Handel geben werde.

Quelle : https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/caro-und-franzi-petition-staatsminister-containern-quedlinburg-wegwerfstopp-supermaerkte-1.5662174

Veröffentlicht unter Olching | Schreib einen Kommentar

Polizeiinspektion Olching – Leicht verletzte Autofahrer

 

In Olching ereignen sich zwei Auffahrunfälle.

Bei Auffahrunfällen sind drei Autofahrer leicht verletzt worden. Laut Polizei kam es in der Schloss- und in der Johannes-G.-Gutenberg-Straße zu Kollisionen, weil Fahrer übersahen, dass die Personenwagen vor ihnen abbremsten. Durch die Unfälle wurden ein 40 Jahre alter Olchinger, ein 59-jähriger Mann aus Eichenau und ein 63 Jahre alter Münchner leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von insgesamt 21 000 Euro.

Quelle : https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/olching-polizei-auffahrunfaelle-verletzte-1.5662341

Veröffentlicht unter Polizei | Schreib einen Kommentar

Bischof Anthony Lagwen zu Gast in Olching – 22.09.2022

Lagwen zeigte sich dankbar gegenüber den Verbindungen zwischen seiner Diözese und der Pfarrei Olching, die durch einen Kirchenbau in den 1990er-Jahren entstanden sind.
Damals wurde unter Federführung des Architekten Franz Wesinger und der tatkräftigen Mitarbeit von Emil Kain, Hubert Gaiser, Florian Rosenlöhner und anderer Olchinger Gemeindemitglieder die Bischofskirche der Diözese Mbulu gebaut, die als relativ junge Diözese (gegründet 1943) bis dahin keine Bischofskirche besaß. Die ehrenamtlichen Helfer hatten dabei viel Zeit, Geld und Energie in den Kirchenbau investiert.
Anthony Lagwen bekleidet seit 2018 das Amt des Bischofs von Mbulu, pflegt aber bereits seit seinen ersten Priesterjahren Kontakte zu den Olchinger „Kirchenbauleuten“.

https://www.pv-esting-olching.de/

Veröffentlicht unter Kirche | Schreib einen Kommentar

Telefonische Bürgersprechstunde

Telefonische Bürgersprechstunde

Am Donnerstag, 29. September 2022 erreichen Sie in der Zeit von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr

Herrn Robert Meier, CSU Stadtrat in Olching, unter der Telefonnummer 08142-2003030

zur telefonischen Bürgersprechstunde.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Maria Hartl

stellv. Fraktionssprecherin

der CSU Stadtratsfraktion in Olching

Veröffentlicht unter Politik | Schreib einen Kommentar

6. Olchinger Stadtmeisterschaft der Vereine im Luftgewehrschießen

Ausrichter: SG „Gemütlichkeit“ Olching e.V.

Ort: Georgenstraße 9b, 82140 Olching

Termin: 9.10.2022 09:30 bis 16:30 Uhr

Siegerehrung: 9.10.2022 ab ca. 17:30 Uhr

Teilnahmebedingung:
● Mindestalter 12 Jahre
● Mitglied in einem der Olchinger Vereine/Organisationen
● Mannschaft mit 5 Personen (4 Personen in der Wertung)

Meldeschluss: 06.10.2022

6. Olchinger Stadtmeisterschaft der Vereine im Luftgewehrschießen
Meldelisten unter www.gemütlichkeit-olching.de
oder 1.schuetzenmeister.sgolching@gmail.com

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Vereine | Schreib einen Kommentar

Boule-Pétanque am Sa., 08. Oktober um 14:00 Uhr

 

Kurstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa., 08.10.2022

Uhrzeit 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 18,00 €

Jeder Frankreichurlauber hat sie schon gesehen: Männer und Frauen jeden Alters, die am Feierabend oder Wochenende im Schatten von Platanen mit Präzision und Gelassenheit glänzende Metallkugeln ins Ziel werfen. Lernen Sie in diesem Kurs die einfachen Regeln des Pétanques kennen und genießen Sie für ein paar Stunden die französische Lebensart.
Pétanque ist die weltweit bekannteste und meistgespielte Boulesportart, bei der 2 Mannschaften versuchen, mit ihren Kugeln möglichst nah an eine kleine hölzerne Zielkugel zu spielen. Die Regeln sind sehr einfach und verständlich. Besondere Kraft ist nicht nötig, es geht nicht darum, wer am weitesten kommt; so können alle miteinander spielen. Das Material ist einfach und nicht teuer, ein Platz findet sich überall. Gespielt wird Pétanque auf jedem Gelände.
Kugeln werden zur Verfügung gestellt. Sie können aber auch Ihre eigenen mitbringen.

Der Kurs findet in Kooperation mit dem SC Olching statt.

vhs Olching e.V.

Hauptstr. 82 | 82140 Olching
Telefon 08142-65 446 0 | Fax 08142-65 446 99
E-Mail: info@vhs-olching.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag von 9 bis 12 Uhr
sowie Dienstag & Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

In den Ferien:
eingeschränkte Öffnungszeiten

 

Veröffentlicht unter VHS | Schreib einen Kommentar

Kinder-Second-Hand-Aktion im Johanneshaus

Kinder-Second-Hand-Aktion im Johanneshaus

Nach zwei Jahren Pausen freuen wir uns, dass der beliebte Basar für Kinderkleidung wieder angeboten werden kann. Verkauft werden gut erhaltene, neuwertige Kinderbekleidung, -schuhe und -zubehör.

Baby- und Kleinkindergrößen (Kleidung 50-104, Schuhe bis 32)

Warenannahme: Montag 10.10. 8:00 – 13:00 Uhr | 14:00 – 17:00 Uhr

Verkauf: Dienstag 11.10. 8:30 – 17:00 Uhr

Warenrückgabe: Mittwoch 12.10. 8:30 – 10:30 Uhr | 15:00 – 17:00 Uhr

Kinder- und Jugendgrößen (Kleidung 110-164, Schuhe ab 28)

Warenannahme: Montag 17.10. 8:00 – 13:00 Uhr | 14:00 – 17:00 Uhr

Verkauf: Dienstag 18.10. 8:30 – 17:00 Uhr

Warenrückgabe: Mittwoch 19.10. 8:30 – 10:30 Uhr | 15:00 – 17:00 Uhr

Verkaufslisten können im Johanneshaus und in der Bärenapotheke gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50€ erworben werden.

Veröffentlicht unter Kindergärten | Schreib einen Kommentar

Pressebericht PoIizeiinspektion Olching vom 23.09.2022

Gröbenzell; Lkr. Fürstenfeldbruck; 23.09.2022

Betrunken bei Verkehrskontrolle

Am 22.09.2022 wurde gegen 19.00 Uhr ein 70jähriger mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,80 Promille. Es wurde ein Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Olching; Lkr. Fürstenfeldbruck; 23.09.2022

Zwei Unfallfluchten in Olching

Am 22.09.2022 in der Zeit von 07.00 bis 15.00 Uhr wurde in der Fritzstraße ein geparkter grauer VW Bus hinten links angefahren. Sachschaden 3.000 Euro. Am selben Tag in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr wurde ebenfalls ein geparkter schwarzer Toyota in der Heinrich-Kaspar-Schmid-Straße auf Höhe Hausnr. 54 angefahren. Hierbei entstand ein Schaden an der Fahrertüre von 1.000 Euro.

In beiden Fällen hatten sich die Verursacher vom Unfallort entfernt ohne ihren Verpflichtungen nachzukommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Olching, 08142/293-0 zu melden.

Gröbenzell; Lkr. Fürstenfeldbruck; 23.09.2022

Geparktes Fahrzeug angefahren

Bereits am 19.09.2022, gegen 19.00 Uhr hatte ein Germeringer seinen grauen BMW in Gröbenzell, Beethovenstraße auf einem Parkplatz abgestellt. Am nächsten Tag gegen 11.00 Uhr bemerkte er vorne links an seinem Fahrzeug einen Unfallschaden. Der Verursacher hatte keine Nachricht hinterlassen. Der Schaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Olching unter 08142/293-0.

Jürgen Dost

Polizeihauptmeister

Polizeiinspektion Olching

Jugendverkehrserzieher

Bahnhofstraße 18 . 82140 Olching

Tel: 08142 293-152 . Fax: 08142 293-109

E-Mail: pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

Veröffentlicht unter Polizei | Schreib einen Kommentar

„Kultour“ nach Oberschwaben mit Älter werden in Olching e.V.

Einen wunderschönen Herbsttag hatte sich Älter werden in Olching e.V. gewünscht für seinen Ausflug zur Kartause Buxheim und dem Bauernhofmuseum Illerbeuren – und siehe da, Petrus hat es am Mittwoch, dem 21. September gut gemeint. Nahezu pünktlich um 9 Uhr startete der Bus mit knapp 40 kulturinteressierten Seniorinnen und Senioren am Sozialzentrum und wurde um 10.30 Uhr schon von zwei kompetenten Führern am ehemaligen Karthäuserkloster Buxheim erwartet. Der Rundgang ergab interessante Einblicke in das Leben der Karthäusermönche und der Historie des weltberühmten zwischen 1687 und 1691 geschaffenen hochbarocken Chorgestühls. Als Folge der Säkularisation und damit der Auflösung der Kartause gelangte das Chorgestühl auf Umwegen irgendwann nach 1886 zu den Schwestern des St. Saviors Hospital nach London und konnte nach der Auflösung des Krankenhauses – inzwischen pechscharz lackiert – 1980 vom Bezirk Schwaben zum Preis von 1,05 Millionen Euro zurückgekauft werden. Aufwändig restauriert und seitdem wieder im ursprünglichen Zustand kann es heute in der ehemaligen Klause in Buxheim besichtigt und bewundert werden. (Foto 1)

Nach einem gemeinsamen Mittagsessen im Museumsgasthaus Gromerhof in Illerbeuren blieb Zeit für einen Bummel durch das Bauernhofmuseum mit seinen vielen interessanten Häusern und Exponaten aus ganz Schwaben und/oder für eine Ruhepause an einem windgeschützten Sonnenplätzchen „rundumadum“ (Foto 2).  Gestärkt mit Kaffee und leckerem hausgemachten Kuchen ging es dann wieder Richtung Olching. Mit der Überzeugung, dass dieses Ziel immer eine Reise wert ist und dem Wunsch nach weiteren „Kultour“-Erlebnissen in naher Zukunft bedankte sich die mobile und  gut gelaunte Gruppe bei den anwesenden Vorstandsmitgliedern für die Initiative und besonders bei  Inge Heining für die gute Organisation.

Veröffentlicht unter Vereine | Schreib einen Kommentar

Pressebericht PoIizeiinspektion Olching vom 22.09.2022

 

Olching; Lkr. Fürstenfeldbruck; 22.09.2022

Verletzte bei Auffahrunfall

Am 21.09.2022, befuhr ein 59jähriger Eichenauer gegen 19.00 Uhr in Olching die Johann-G.-Gutenberg-Straße und wollte an der Ampel nach links Richtung Eichenau abbiegen. Ein hinter ihm fahrender 63jähriger Münchner unterschätze den Abstand und fuhr auf den Pkw des Eichenaus auf. Beide Fahrer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 17.000 Euro.

Olching; Lkr. Fürstenfeldbruck; 22.09.2022

Leicht verletzt bei Unfall

Wurde ein 40jähriger Olchinger als ihm ein 18jähriger von hinten auffuhr. Verkehrsbedingt musste der 40jährige in der Schloßstraße in Olching anhalten. Dies übersah der 18jährige und es kam zu einem Auffahrunfall. Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

 Jürgen Dost

Polizeihauptmeister

Polizeiinspektion Olching

Jugendverkehrserzieher

Bahnhofstraße 18 . 82140 Olching

Tel: 08142 293-152 . Fax: 08142 293-109

E-Mail: pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

Veröffentlicht unter Polizei | Schreib einen Kommentar

Faire Woche 2022 in Olching

 

Faire Woche 2022 in Olching

Wie jedes Jahr beteiligt sich die Fairtrade-Stadt Olching vom 16. bis 30. September an der bundesweiten fairen Woche. Unter dem Motto „Fair steht dir“ wird über die Ungerechtigkeiten in der weltweiten Textilptoduktion informiert.

Unter dem Thema „Fast Fashion – Slow Fashion“ findet im KOM (Hauptstraße 68, 82140 Olching) am 28.09.2022  um 18:30 Uhr eine Informationsveranstaltung statt. Nina Heinz arbeitet als Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit. Sie gründete eine Modemanufaktur in Togo und Mali. Dort entwerfen Schneiderinnen und Schneider interkulturelle Mode. Organisiert wird dies vom Fairen-Weltladen Olching.

Eine Markenjeans für über 100 Euro wird in einem Entwicklungsland für  6 Euro hergestellt. Die Schneiderinnen arbeiten teilweisen für unter 20 Euro  Lohn im Monat. Würden die europäischen Verbraucher nur zwei Euro, pro Jeans, mehr bezahlen, könnte sich der Lohn der Näherinnen verdoppeln.

 

Darum werden in der Fairen Woche auch Unterschriften für das EU-Lieferkettengesetz gesammelt. Listen liegen in Fair-Weltladen aus.  Damit auch der Magen etwas hat, gibt es dort einige faire Verköstigungen.

Bild: Nähschule in Yalusaka im Kongo, ein Projekt des Afrika Teams der Kolpingfamilie Olching

Veröffentlicht unter Kirche, Umwelt, Vereine | Schreib einen Kommentar

Bürgerversammlung für alle Stadtteile am 12.10.2022

Am Mittwoch, dem 12.10.2022, findet um 19 Uhr die Bürgerversammlung 2022 für alle Stadtteile in der Mehrzweckhalle der Mittelschule in der Georgenstraße 9 statt, zu der wir alle interessierten BürgerInnen sehr herzlich einladen.

Einlass ist ab 18.30. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Bürgermeister Andreas Magg wird einen Überblick über die laufenden und abgeschlossenen Projekte der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr geben. Danach beantwortet er gern Fragen.

Die Bürgerversammlung findet in diesem Jahr zum zweiten Mal für alle Stadtteile in der Mehrzweckhalle der Mittelschule statt, da wir dort über einen großen Raum mit einer sehr guten Lüftungsanlage verfügen.

Der Bürgermeister und die Stadt Olching freuen sich auf Ihr Kommen!

Veröffentlicht unter Rathaus | Schreib einen Kommentar

Zukunft der Olchinger Innenstadt: Öffentlicher Workshop für alle BürgerInnen

Sie leben in Olching und besuchen das Zentrum zum Einkaufen oder für Arztbesuche? Sie sind Unternehmer und betreiben in der Hauptstraße/Feursstraße Ihr Geschäft? Sie kommen als Besucher ins Olchinger Zentrum, um hier Freunde zu treffen, Kultur zu genießen oder sich aufzuhalten? Sie sind Eigentümer einer Immobilie in der Innenstadt? Wir suchen Impulse und Ideen, Hinweise, wo es nicht so gut läuft sowie Orte und Situationen, die unbedingt erhalten oder gestärkt werden sollten. 

Daher laden wir Sie als InnenstadtakteurInnen, BürgerInnen und BesucherInnen herzlich ein, uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen, wie wir unsere Innenstadt für Sie noch attraktiver machen können!

Die Stadt Olching hat in der Vergangenheit bereits den Bereich rund um den Nöscherplatz/ Maibaumplatz umgestaltet. Gemeinsam mit den Akteuren rund um unser Zentrum sollen nun vor Ort Ideen für eine neue strategische Ausrichtung und Gestaltung der Hauptstraße/ Feursstraße im Abschnitt zwischen Roßhaupter Platz und Daxerstraße gesammelt werden.

Hierzu dient zum einen eine Beteiligungs-Webseite: https://www.olchinger-innenstadt-gestalten.de/olching/beteiligung/

Des weiteren haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Ideen und Anregungen auch persönlich mitzuteilen. Am 24. September sind wir zwischen 8.30 und 12.30 Uhr mit einem Stand auf dem Wochenmarkt am Nöscherplatz vertreten. Schauen Sie gerne vorbei.

Die Ergebnisse werden in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung am 26. Oktober um 19 Uhr im KOM präsentiert.

Die Stadt Olching hat die CIMA Beratung + Management GmbH aus München mit der Moderation des Beteiligungsverfahrens beauftragt.

Veröffentlicht unter Rathaus | Schreib einen Kommentar

Pressebericht PoIizeiinspektion Olching vom 21.09.2022

Olching, Lkr. FFB, 20.09.2022

Radfahrerin gestürzt

Am 20.09.2022, gg. 08.40 Uhr, fuhr eine 59jährige Olchingerin mit ihrem Fahrrad auf der Daxerstraße in Richtung Feursstraße. Als sie nach links in die Blumenstraße abbog stürzte sie vermutlich auf Grund einer medizinischer Ursache. Sie verletzte sich bei dem Sturz leicht und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Hermann Mitterer

Polizeihauptkommissar

Polizeiinspektion Olching

Bahnhofstraße 18 . 82140 Olching

Tel: 08142 293-151 . Fax: 08142 293-109

E-Mail: pp-obn.olching.pi@polizei.bayern.de

Veröffentlicht unter Polizei | Schreib einen Kommentar

Noch ein illegales Bauschutt-Lager entdeckt – droht eine saftige Geldstrafe? Von: Kathrin Böhmer

Sorgte für einen nächtlichen Einsatz: Der Schuttberg an der Lärmschutzwand nahe des Estinger Bahnhofs im August. Mittlerweile gibt es einen weiteren Fall. © THW

Nachdem ein ganzer Berg illegal entsorgter Bauschutt an der Lärmschutzwand in Esting entdeckt wurde, gibt es nun einen weiteren Fall. Es wird ermittelt.

Graßlfing – An der Seestraße in Graßlfing wurde ebenfalls der Aushub einer Baustelle zwischengelagert. Der Verursacher muss möglicherweise mit einer saftigen Strafe rechnen.

Ein Bauunternehmer hat große Mengen Aushub einer Baustelle in Graßlfing zwischengelagert, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das bestätigt das Landratsamt, das in dieser Sache zuständig ist, auf Tagblatt-Nachfrage. Es handele sich dabei um ein Grundstück an der Seestraße. Wer genau dahinter steckt, darf die Behörde aus Datenschutzgründen nicht mitteilen, ebenso wenig ob diese Person bereits wegen derartiger Verstöße in Erscheinung getreten ist.

Großer Schuttberg

Fakt ist jedenfalls: Der Schuttberg ist so groß, dass er hätte genehmigt werden müssen. Laut Bayerischer Bauordnung sind lediglich Aufschüttungen mit einer Höhe von bis zu zwei Metern und einer Fläche von 500 Quadratmetern verfahrensfrei zulässig. Diese Maße werden im Graßlfinger Fall um das Vierfache überschritten. Laut Landratsamt wurde nämlich auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern Aushub abgelagert.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen FFB-Newsletter.)

Dabei handle es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit entsprechenden Bußgeldern belegt ist. Je nachdem kann es sich um eine saftige Geldstrafe von mehreren zehntausend Euro handeln. Das Landratsamt prüft derzeit die nächsten Schritte.

Die CSU bezeichnete das Ganze in ihrem Sommer-Pressegespräch als eine „ganz besondere Nummer“. Ein Zusammenhang mit der illegalen Entsorgung in Esting Ende August liegt für die Christsozialen klar auf der Hand. Der Aushub käme von derselben Baustelle, ein Teil des für eine Weiterverwendung geeigneten Schutts sei am Lärmschutzwall abgelagert worden, ein anderer eben in Graßlfing. Als die Sache aufflog, leitete CSU-Vize-Bürgermeister Maximilian Gigl die Geschäfte als Urlaubsvertretung von Andreas Magg (SPD).

Veröffentlicht unter Olching | Schreib einen Kommentar

Ministranteneinführung Olching

Am Kirchweihsonntag in St. Peter und Paul wurden dieses Jahr 6 Mädchen als neue Ministrantinnen begrüßt. Bereits im Juni diesen Jahres fanden die Probestunden statt. Pastoralreferent Max Altmann betonte in seiner Predigt, dass der Begriff Ministrant (ministrare = dienen) bedeutet, seine von Gott geschenkte Begabung in den Dienst zu stellen. Somit kann jeder Ministrant*in sein. Alle Menschen haben eigene Talente und können damit in unterschiedlicher Weise hilfsbereit sein. Kaplan Robert Daiser segnete die neuen Ministrantinnen und die Ministrantenverantwortlichen übergaben Kreuze und Geschenke an die Neulinge. Ein Ministrant wurde heute in den Ruhestand verabschiedet, aber nicht offiziell im Gottesdienst (M.A., Foto: Anne Frey)

https://www.pv-esting-olching.de/

Veröffentlicht unter Kirche | Schreib einen Kommentar

Herbstflohmarkt des Kiga St. Elisabeth Esting

Erster Flohmarkt des KiGa St. Elisabeth nach Corona-Pause

Nach drei langen Jahren ohne Flohmarkt können wir endlich wieder unseren Herbstflohmarkt im Pfarrsaal St. Elisabeth in Esting veranstalten. Wir vom Elternbeirat des Kindergarten St. Elisabeth freuen uns auf auf euch, egal, ob ihr verkaufen oder einkaufen wollt! Frühstücken könnt ihr auch gleich bei uns, wenn ihr möchtet: Gegen eine Spende in die Kaffeekasse gibt es Kaffe und Kuchen, Butterbrezen und belegte Brötchen. Alle Einnahmen aus den Spenden kommen den Kindern des Kindergarten St. Elisabeth zugute.

Veröffentlicht unter Kindergärten | Schreib einen Kommentar